Pura Vida! :)

Trip Start Sep 03, 2011
1
12
Trip End Dec 12, 2011


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
What I did
Cahuita, San José, Heredia, Manuel Antonio, San Carlos

Flag of Costa Rica  , Alajuela,
Thursday, November 17, 2011

Buenas  familia y amigos! :D

Como estan? :) 
Jaaaa ich weiß, dass ich seit 1 Monat keinen Blogeintrag mehr geschrieben habe.... -.- Asche über mein Haupt! -.- Aber in der Sprachschule hatte ich wie schon gesagt, wenig Zeit im Internetraum und in der Gastfamilie war immer tanzen und mit Nachbarn quatschen angesagt..... TUT MIR LEID!!!! :(

Soo oh mein Gott, wo fang ich denn nun an?? oO Hmm... am Besten ich erzähl jetzt nicht groß einzelne Geschehnisse, sondern nur, wo ich schon war und was ich dort schönes gemacht habe.... einverstanden?? ;) Ich will ja auch noch etwas zum live Erzählen haben, wenn ich wiederkomme ;)!

Also ach ja genau ich wollte euch ja das letzte Mal erzählen, was ich im Barrio Jesus so den ganzen Tag gemacht habe, außer in die Sprachschule zu gehen von 8-12 Uhr: Also nachmittags war ich meistens mit meinen 3 Freundinnen Julia, Sophie und Natascha im 5 min. mit dem Bus entfernten Santa Barbara in einem Cafe über dem Supermarkt und dort haben wir leckere Sandwichs und Milchshakes verspeist und Pläne geschmiedet, was wir denn als nächstes am Wochenende unternehmen könnten. ;) Mittwochs waren wir dann immer im 30 min. mit dem Bus entfernten Heredia in so einem RIESEM Einkaufszentrum namens "Paseo de las Flores"! Dort haben wir bei Subway gegessen und sind ins Kino gegangen, um uns englischsprachige Filme mit spanischem Untertitel anzugucken....gar nicht so einfach, da nicht durcheinander zu kommen :P!
Ja am 1. Wochenende waren wir gleich an der Karibikküste in Cahuita und Puerto Viejo, das sind von San Jose aus 4 Std. Busfahrt..... und das war Karibikflair PUR! :D Kleine Hütten, in denen es Bars ( zB. Cocos Bar) und Restaurants gibt, Jamaikaner überall, die sich ihre Zeit mit Rauchen verschönern ;) und natürlich Reggaemusik überall! :D An dem Wochenende haben wir dann auch zum ersten Mal die SONNE gesehen und es waren an dem Samstag heiße 35°C! :P 
Wir haben natürlich in einem Hostel mit 3er Bettzimmern geschlafen, was ziemlich gemütlich war, für nur 10$ pro Nacht.....wären da nicht die 3 Kakerlaken und die zich Geckos in unserem Bad/Zimmer gewesen...... :P Aber kein Ding Larita hat denen einfach Namen gegeben und dann ging das :P! Joe=Kakerlake 1 und Rango= Gecko in unserem Schrank :P XD! Allein deswegen war das Wochenende schon mal sehr lustig :P! Ja und was haben wir schönes unternommen fragt ihr euch nun?! 2 Tage nur am Strand gechillt?! Neeee! Wir waren SEHR aktiv: Am Samstag sind wir um (jetzt kommts) 5:30 (!!!) Uhr aufgestanden, sind frühstücken gegangen ( Bananen-Schoko-Crepe) und um 10 Uhr ging es dann auf einen 3 Std. Ausritt auf costaricanischen Western Pferden entlang des "Playa Negra" Strandes und ab durch den Jungle! Das war mit Abstand das BESTE für das ich jemals 50$ gezahlt habe! Ich bin da mit meiner Freundin Julia am Strand entlang des Wassers im JAGDGALOPP langgeprescht, als gäbe es kein Ende mehr!!! :D Wir beide hatten nämlich Rennpferde unterm Hintern und die haben sich dann ein schönes Wettrennen geboten und ich war überrascht, aber es war überhaupt nicht schwer, sich oben zu halten, aufgrund des harten, ebenen, nassen Sandes unter einem.....ich sag euch, das hat sich angefühlt wie FLIEGEN! :D Und danach sind Lucy und ich sogar noch im Bikini mit den Pferden schwimmen gegangen, oder haben es zumindest versucht, aber die Pferde wollten nur bis Oberschenkel Höhe ins Meer reingehen.... :P 
Nach dieser tollen Erfahrung waren wir abends in Puerto Viejo, das ist DER Jamaika ähnlichste Ort in Costa Rica ÜBERHAUPT! ÜBERALL Reggaemusik und bekiffte Jamaikaner..... :P Naja ich hab zumindest dort schöne Mitbringsel kaufen können... ;)! hehe
Am Sonntag sind wir dann diesmal erst um 6 Uhr morgens aufgestanden, um dann um 7 Uhr auf eine Schnorcheltour zu gehen! :) Das war echt toll! Die Korallen waren zwar nicht bunt und das Wasser war leicht trüb, durch den Regen in der Nacht zuvor, aber ich hab 1 Manta, 1 Babyhai, 1 Moräne, 1 Seegurke, 1 Qualle und viieellee bunte Fischschwärme gesehen in blau und gelb! :D Und die Schnorchelei auf Mallorca jeden Sommer hat sich echt bezahlt gemacht! ;) Danach waren wir noch kurz an einem kleinen, verlassen, wunderschönen, paradiesischem Strand des National Parkes und haben natürlich erst einmal 1000 Fotos von uns im Wasser, mit und ohne Palme etc. gemacht.... :P. hehe Turisten halt.... :P!
Am Nachmittag waren wir dann noch kurz im National Park Cahuita und haben viele bunte Krabben und Äffchen gesehen! :) Ja am Montag ( das war ein verlängertes Wochenende) sind wir dann ungerne um 11:30 Uhr wieder ins verregnete Barrio Jesus zurück gefahren....! :( Aber es war ein schönes und gleichzeitig TEUERES Wochenende ( wir mussten sogar einigen Mädels Geld leihen, da sie nicht genug dabei hatten...)! :D
Das nächste Wochenende wollten wir dann mal nicht ganz so weit wegfahren und hatten deshalb beschlossen zum nahe gelegenen "Vulkan Poás" zu fahren, aber es war SO bewölkt, dass wir den Krater wahrscheinlich nicht mal gesehen hätten.....also haben wir uns kurzfristig entschlossen die Hauptstadt San José zu besichtigen. Wir waren im "Mercado Central", wo es sehr übel nach Fisch und Fleisch gestunken hat, auf einem Souvenir Markt, bei Mc Donald's :P und wir haben eine riesen Schulparade gesehen mit viel getrommel und getanze! :P Aber alles in allem ist San Jose eine "hässlige" Stadt mit vielen dreckigen Hochbauten und ganz ungefährlich soll es da auch nicht sein, so von wegen Dieben und so....!
Am dritten Wochenende bin ich dann nochmals im Barrio geblieben, während die anderen auf die Insel Tortugero gefahren sind ( aber nur Regen hatten ) , da dies mein letztes Wochenende in der alten Gastfamilie war.....am Samstag bin ich also dann mit meiner Gastmama und ihrer kleinen Tochter nach Heredia gefahren zum Eis essen und Shopping! Da ist meine Gastmama endlich mal aus ihrem Häuschen gekommen, die Arme.... :(! Und am Sonntag war ich dann auf einer sogenannten Tee Party / Baby Party eingeladen, von der Schwester meiner Gastmama und ich habe noch mal ALLE Familienmitglieder wieder getroffen, die ich die ersten Tage schon kennengelernt hatte! :D Das war echt ein toller Abschied! :D
Am Montag, den 31.10.2011 (Halloween), bin ich dann zusammen mit 2 anderen Mädels aus der Sprachschule ins neue Projekt nach La Marina nahe San Carlos/Ciudad Quesada gefahren ( 2 1/2 Stunden entfernt von San Jose) und hab meine neue Gastfamilie kennengelernt: Ich lebe 20 Min. hügeligen Fussweg vom "La Marina" Zoo entfernt in einer, im Gegensatz zum Barrio Jesus, "Bonzengegend", da die hier alle nur RIESEN Häuser + Gärten haben in unserer Nachbarschaft! :P Naja dann kann ich die Nachbarn wenigstens nicht mehr reden und husten hören, wie im Barrio... :P! hehe Das Haus in dem ich nun noch 3 1/2 Wochen lebe, ist sehr groß und schön und die haben sogar einen kleinen Garten IM Haus drin :P! Ich hab mein eigenes Zimmer mit einem normalen Bett und einem Hängekleiderschrank und 2 Tischchen und ich hab sogar mein EIGENES Bad MIT Waschbecken UND Spiegel UND Klohbrille drin!!! :D :P hehe Da hat mich Gott belohnt! :D Meine Gastmama ist 52 Jahre alt und sehr liebevoll, ist wie bei meiner Omi damals, und mein Gastpapa ist 56 Jahre alt und auch sehr nett! :D Das Essen besteht wie immer aus Reis und Bohnen mit Gemüsebeilage.....naja kann ich wenigstens mein Kanada Speck wieder ein bisschen verlieren.... :P! hehe
Die Arbeit im Zoo macht mir auch sehr viel Spaß, da ich mich sehr gut mit den costaricanischen Arbeitern verstehe und wir viel rumalbern, wie zB. Wasserschlachten machen :P! Ich arbeite jetzt meistens mit einem 23 jährigen Arbeiter namens Julio zusammen. Die Hauptarbeit ist immer: Näpfe säubern und mit Früchten füllen, Käfige und Schweineställe säubern, Wege putzen etc. . Ihr fragt euch, was für Tiere wir hier beherbergen?? Nun ja das ist nicht so ein Zoo, wie der Berliner mit Elefanten und Giraffen, wie gesagt, es ist ein "Animal Rescue Center", d.h. wir haben hier Papageien, Affen, Raubkatzen ( 2 Löwinnen, 1 Puma, 1 Jaguar, kleine Wildkatzen), 1 Coyoten, Rehe, Meerschweinchen, andere Arten von Vögeln, wie Pfauen, Geier, 1 Strauß, 1 Emu etc., Wildschweine,Tapire,Schlangen, freilebende Riesen Meerschweine, Faultiere, Leguane, Tukane etc.! Jaa und mir macht das echt Spaß die Tapire zu streicheln, mit den Papageien zu reden ( HOLA!), den Äffchen die Hand zu reichen und die Tukane mit Bananenstückchen zu füttern :P! :D hehe Ich arbeite dort immer von Montags bis Freitags von 8-15 Uhr mit einer 1 stündigen Frühstückspause von 9-10 Uhr und einer 1 stündigen Mittagspause von 12-13 Uhr.....jaja die Ticos sind alle mehr so "tranquila", bloß nicht so viel und schnell arbeiten! :P 
 Aso und ganz besonders toll ist es , während eines Tropengewitters zu arbeiten.....ich dachte gestern echt ich spinne! Das hat SOO doll geregnet, dass ich innerhalb von Sekunden KOMPLETT ( inkl. Unterwäsche) KLITSCH NASS war und ein Bach in meinen Arbeitsgummistiefeln hatte!! Uns sind da auch echte die Bäche auf den Gehwegen engegengekommen! UNGALUBLICH! :P
Asoo und was ich euch noch gar nicht erzählt habe ist, dass ich jeden Morgen eine Laufbegleitung von so einem jungen herrenlosen Schäferhund habe! Der ist mir echt eines Morgens mal bis in den Zoo gefolgt, aber so richtig nahe hinter meinen Füßen ist der gelaufen, sodass ich das nicht einmal mitbekommen habe, erst als er dann im Zoo vorausgeschossen ist! haha Ich sag euch, der begrüßt mich jeden Morgen SO freudig und heftig, als wär ich 3 Jahre weggewesen.... :D Der süße.... :D!
So nun weiter zu meinen wenigen Reisetripps: Am 1. Wochenende hier in La Marina bin ich mit den Zoomädels und meinen anderen Institutmädels nach "Manuel Antonio" an die Pazifikküste gefahren ( insgesamt 7 Std. Busfahrt -.-) und wir haben in einem 14 Bettzimmer geschlafen mit Hochbetten, aber wir Mädels aus dem Institut haben das Zimmer zum Glück fast komplett belegt, wodurch dann keine weitern Fremden mehr bei uns geschlafen konnten ;)! Durch die lange Anreise konnten wir dann nur am Samstag den Ort erkunden.Wir waren im Nationalpark, haben viele Äffchen gesehen und haben uns dann an dem fast schönsten Strand Costa Ricas gesonnt und sind schwimmen gegangen, was bei der Pazifik Strömung gar nicht so einfach war^^! Ich sag euch dieser Strand ist ein TRAUM!!! *_* :D Nur mussten wir ständig aufpassen, dass die Wasch- und Nasenbären und auch die Äffchen uns nicht unsere Tüten klauen! XD haha die Waschbären kamen da immer ganz dreist zu viert anmaschiert! :P
Letztes Wochenende war ich dann nochmal im Barrio Jesus, um meine alte Gastfamilie und deren Familie in Heredia zu besuchen und meinem Freund bei seinem Fußballspiel in San Jose zu zugucken ( Sie haben 7:3 gewonnen ;) )! Dieses Wochenende möchte ich mir mal mit meinem Amigo aus San Jose den Vulkan Arenal angucken und eine Canopy Tour machen, was soviel heißt wie sich an einer Seilbahn durch den Jungle zu schwingen! :P Mal gucken, ob das klappt... ;) Heute (16.11.2011) war ich übrigens hier in der Nähe in einem Fluss und in heißen Quellen baden mit den Freiwilligen aus dem Zoo! :D Da kommen echt kochend heiße Blubberblasen aus dem Flusssand! oO Unglaublich! :D

Soo also wie ihr lesen könnt, geht es mir sehr gut und ich erlebe sehr viel, auch wenn ich nicht ganz so viel reisen kann, wie ich mir erhofft hatte, aber die Busfahrten sind einfach zu LANG und die Wochenenden dafür zu KURZ.... -.- naja dann genieß ich halt mehr die Zeit mit meiner jeweiligen Gastfamilie! ;)

Ok Leute es ist schon spät, Zeit zum Schlafen gehen, da ich morgen wieder um 6:30 Uhr aufstehen muss, denn die Papageien haben Hunger :P!

Teilt euch den Lesestoff am Besten auf, denn ich weiß nicht, wann der nächste Blogeintrag kommt.... :S! ;)  

Ok passt auf euch auf, erfriert mir nicht, öffnet bald ein paar Adventstürchen für mich und ich arbeite an den Postkarten, aber ich weiß nicht mal OB und WO es hier ne Post gibt....naja das find ich schon noch heraus.... ;)! hehe

Hab euch alle ganz doll lieb und ich sehe euch in SCHON 3 1/2 Wochen..... ;)!

Muchos saludos y besotes de Larita de Costa Rica <3<3<3 :D  
 
Report as Spam

Comments

cristina on

hola guapa, estoy contenta que te lo pasas super...... me gustria ver todas las cosas que ves tu...... pero el mar rojo tambien me ha gustado mucho y he visto muchos tiburones y 2 delfines!!!!!!! aqui lleve a tope hoy - no tengo ni ganas de salir y dar de comer a los caballos...... un beso y pasatelo bien y saludos a todos tus amigos desde espana!!!!!!

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: