Rest in Peace Mr. Loverboy.... :(

Trip Start Sep 03, 2011
1
6
12
Trip End Dec 12, 2011


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
@ Mc Arthurs Ranch

Flag of Canada  , Alberta,
Tuesday, September 13, 2011

Hey Leute, icke bins wieder^^

Gehts euch gut?? :D Ich hoffe doch!

Sooo hier kommt mein Weekend Update:

Am Samstag, 10.9., haben Dwayne und ich Cati zu einer Geburtstagsparty an einem Campingplatz am See gebracht....DAS war vielleicht schön dort sag ich euch, kein Vergleich zu unseren Campingplätzen! Hier standen die Trailer zwischen Pinien und man war nicht eng an eng gequetscht! Ich würde euch ja ein Bild zeigen davon, aber klein Lara hat mal wieder ihre Kamera nicht dabei gehabt.... -.- sorry...!
Ja zurück auf der Farm hab ich dann Dwayne mehrere Stunden zugeguckt, wie er die Hufe von den Draft Horses ( Kaltblüter) trimpt so mit kleiner Kreissäge und so^^ Mensch DAS hat vielleicht gestunken sag ich euch....soo wie wenn man Haare abfackelt^^ Mein Job war es die nervösen Pferde mit meiner ruhigen Hand und Aura zu beruhigen, was sehr gut geklappt hat! :D
Später haben wir dann Tug (Pinto Pferd) und Heady ( alte Draft horse Dame) für die Kutsche fertig "gesattelt" und dann hat Dwayne mir gezeigt, wie man die Pferde durch die Halle lenkt und dann durfte ich ein paar "Achten" fahren!! Mensch DAS hat Spaß gemacht :D! Aber das ist nix für zarte Fingerchen, wie ich sie habe.... . Nachdem ich dann die "Barn" saubergemacht hab, haben Dwayne, seine Freundin Carla alias Blondie und ich ein kleines Feuerchen im Garten gehabt, worüber wir lecker Steak, Süßkartoffeln und Corn ( Maiskolben) gebraten haben! Yummy das war GENAU das, was ich nach diesem langen Tag gebraucht hab, da wir auch kein Lunch hatten mittags! :P
Am Sonntag Morgen haben wir 5 Pferde( Tug, Fancy,Gigs,Raimon,Twist) geputzt und gesattelt und sind mit dem Pferdetrailer ab zu "Jim Kenna" gefahren, wo sich halb "Spruce View" ( nächst gelegener Ort, wo Cati und Jordan manchmal bei ihrer Mum leben) getroffen hat, um Mitgebrachtes gemeinsam zu essen und danach auf einen "Trailride" zu gehen! :D Jim Kenna ist ein kleines Museumsdorf genannt "Doubletree",wo kleine Hütten stehen, die eingerichtet sind, wie früher, als die ersten Menschen durch Kanada zogen! That was just awesome! :D
Am Montag  hab ich mal wieder das Haus gesäubert, die Betten abgezogen und insgesamt 7 Waschmachinen gemacht oO! Nachmittags kamen dann Cati und Jordan aus der Schule und wir sind mit dem Rhino zum nahegelegenen Rivergefahren und haben viel rumgealbert! :D Und heute hab ich den Horsetrailer von der Kacke befreit und wir sind nach Red Deer gefahren ( "große citiy" XD), da Dwayne für Cati son kleinen Pinscher Puppy gekauft hat.... ich find den jetzt nicht so berauschend....ich trete fast immer auf ihn drauf, weil der so klein ist und der hat so viele Haare im Gesicht, dass man nicht mal weiß, ob der überhaupt Augen hat XD! haha Ich musste mich echt zusammenreißen auf der Autofahrt, da ich immer an meinen Papa denken musste, der diese Hunde nicht mochte und sich vor denen "geekelt" hat, weil die so ugly waren! XD haha und das schlimme ist, die haben den nur gekauft, da ICH nun hier bin tagsüber, um auf den aufzupassen... -.- Ich bin aber schon glücklich mit meinem süßen GROßEN Puppy Wrangler!!!... Naja wird schon, ist ja schließlich auch nur ein Geschenk Gottes^^
 
Jedoch hatten wir bevor wir losfuhren zum Trailride am Sonntag ein Problem....das Draft Horse "Loverboy" lag den ganzen Morgen auf dem Boden und wollte nicht aufstehen....ein guter Pferdekenner weiß sofort was dies bedeutet: Er hat vermutlich eine Kolik! Das bekommen Pferde, wenn sie zu viel frisches Gras fressen. Und dann hieß also die Divise: Loverboy ständig in Bewegung halten, ihm Abführmittel geben, damit er äppelt und ihn davon abhalten sich hinzulegen und sich rumzudrehen, denn wenn dies passiert, gibts ein Knoten im Magen und dann ist er tot!  
Nach dem Trailride bin ich also insgesamt 4 std. lang mit ihm auf und ab gelaufen, habe gefühlte 1000 Runden in der Halle gedreht und musste ihn mehrmals wieder aus der Liegeposition hohscheuchen.....in diesen  4 std, hab ich eine sehr enge Verbindung zu diesem hübschen Pferd aufgebaut, denn ich musste ihn ständig motivieren weiterzulaufen.....aber eines werde ich NIE vergessen....als ich ihm erlaubt hatte sich für 5 Minuten mal hinzulegen, da er so erschöpft war, dass seine Beine eingeknickt sind, hat er seinen Kopf an meinen Körper gelehnt und dieser rutschte mit jedem schwerfälligen, schnaubenden Atemzug immer weiter runter in Richtung meiner Knie....das war echt eine einmalige, mich tiefberührendes Erlebnis zu mal ich dieses Pferd vorher gar nicht kannte... Naja nachdem wir ihm noch einen Einlauf und eine Anti-Schmerz-Spritze verpasst hatten, haben wir ihn zurück auf die Koppel gelassen....den ganzen Montag stand er da, die Ohren angelegt, schwitzend und schwer atmend vor Schmerzen und wir wussten nicht, was wir tun sollen.... Ja heute morgen (Dienstag, 13.9.) hab ich nur klein Cati heulend am Badfenster vorbeilaufen hören und ich wusste, es ist um ihn geschehen....ich schnappte mir meine Fleecejacke, da es seit Sonntag leider ziemlich kalt geworden ist (10-12°C :S), schlüpfte in meine Reitschuhe, nachdem ich Cati getröstet hatte und bin auf die Koppel gerannt..... da lag Mr. Loverboy.....alle Viere von sich gestreckt, erkaltet und steinhart, die Augen offen, als würde er nur relaxen in der nicht vorhandenen Sonne..... ich bekam einen Heulzusammenbruch und konnte mich gar nicht mehr einkriegen, da ich ihn seit Sonntag sehr lieb gewonnen hatte... und ja eigentlich mal auf ihm versuchen wollte zu reiten.... :(! Dwayne brachte ihn dann an Ketten gebunden zu ihrem kleinen  Tierfriedhof im kleinen Wäldchen gelegen, wo ich ihn dann später aufsuchte, um mich nocheinmal von ihm zu verabschieden und nocheinmal sein weiches Fell zu fühlen..... als ich 3 std. später nocheinmal hinkam, war der Grabausheb Typi schon da gewesen und hatte Loverboy begraben..... that was a really sad day today! :'( Ich bin den ganzen Tag wie ein Trauerkloß rumgelaufen.... :(
Weil er ein soo liebes Pferd war, hab ich ihm diesen Blogeintrag bzw. die Überschrift gewidmet!

Rest in Peace good old Mr. Loverboy!!!! We'll miss u! See you in heaven again! 

See ya

Eure Lara :)  

 
Slideshow Report as Spam

Comments

Tizian Knop on

Heeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeey Laaaaaraaaaaaaaaaaa :P,

es freut mich, dass du immer noch soooo viel Spaß hast und jeden Tag so viele neue Dinge erleben darfst :) … Das du deine Cam einmal vergessen hast, ist doch nicht so tragisch….so wie ich dich kenne, ist der Speicher sowieso schon voll, hihi^^

Schade, dass die Stimmung durch ein trauriges Ereignis getrübt wurde, aber das konnte man ja leider nicht verhindern :( …
Das Wetter am Donnertag wird die Laune mit Sicherheit wieder anheben und deinen Kopf mit positiven Gedanken füllen :)

Dann Grüüüße ich zum Schluss das Cowgirl alias Lara ;)

Dein Tiz

Cristina on

He Kleene, deine Ma hatte schon so was angedeutet, also habe ich bis heute mit dem lesen warten müssen - sooooooooooooooooooo traurig. erinntert mich an leskie, der ja auch jedes jahr das problem hat.......... hoffentlich macht er es noch ein paaaaaaaaaaaaaaaaar jahre..........................
tja, so liegt alles nahe beisammen - freude, spass, leid..... so ist halt das leben. aber die anderen erzählungen sind ja super, ich bin sicher, dass du noch viel spass haben wirst.
sei nicht traurid, hdl
Cristina

darren on

Hi ya cowgirl sounds like your really busy over there,would like to see some photos though shame you cant upload any.Am sorry to here about the horse,try not to be to sad, stay strong cowgirl see ya

whiterabbit on

oO...
das mit dem pferdchen ist echt traurig aber versuch dich einfach mit all den guten erinnerungen an ereignisse abzulenken die du bis jetzt erlebt hast...
lass das gute über das schlechte siegen...
klingt vllt kitschig aber dachte es passt
also machs gut und du schaffst das!!!
freue mich über neue sachen zu hören und hoffentlich nur noch gute xD
p.s. hier wirds auch immer kälter...-.-
hase

moni on

man ist das traurig!!!!! mir sind die tränen über die wange gelaufen... musste nämlich auch voll an Leskie denken!!

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: