Is that Free Willy over there??

Trip Start Sep 03, 2011
1
3
12
Trip End Dec 12, 2011


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
@ Uncle Stevens House Calgary
What I did
Sailing on the Ghost Lake

Flag of Canada  , Alberta,
Sunday, September 4, 2011

Hey there :D

soo da ich wie gesagt immer sehr müde bin, aber nicht wegen des Jetlags und wenig Zeit und Ruhe fürs Blogschreiben habe, kommt jetzt hier der Nachtrag für Sonntag, 4.9.11:

 Also am Sonntag morgen hat Demetra erstmal ein Candlelight Breakfast hergezaubert vom Feinsten, das war der Wahnsinn :D!!! Seht selbst auf dem Bild^^
Danach gings ab zum Ghost Lake, wo wir das Segelboot vom Parkplatz abgeholt haben und dann wurde es elegant von Steven ins Wasser gefahren....wollte schon immer mal sehen, wie man ein Boot aufm Hänger mit nem Auto rückwärts ins Wasser fährt^^!  Der See ist eigentlich ein Stausee vom Ghost Lake River^^ und der ist soo schön blau und das Panorama mit den Rocky Mountains und den vielen Fichten im Hintergrund was just pretty amazing!! :D Dieser See hat mich soo krass an den Film "Free Willy" erinnert, dass ich mich nicht gewundert hätte, wenn auf einmal ein Orca aus dem Wasser gesprungen wär;)! :D
 
Das Segeln war echt aufregend, denn als das erstemal der Wind so doll kam, dass das Boot komplett auf die andere Seite kippte und ich dachte, dass es jetzt aus sei mit mir und ich gleich ins eiskalte Wasser fallen würde, war das ziemlich schockierend für mich, aber die Beiden versicherten mir, dass das Boot nicht umkippen würde....also klammerte ich mich den Rest der Fahrt immer an der Eisenstange neben mir fest, wenn das Boot mal wieder drohte zu kippen....und der Muskelkater in Arm und Bauch ließ am nächsten Morgen grüßen... XD! hehe Aber nichts desto trotz konnte ich sehr schön abschalten und relaxen, denn es war ein wunderschönes Wetterchen bei 28°, viel Sonne und wenig Wolken...das war eine willkommene Abwechslung zum Flugtag davor^^! Dann durfte ich noch einen sehr leckeren Eis Frappuchino a la griechischer Art von Demetra zubereitet trinken und ich war rundum glücklich! :D Wir waren rund 4 Stunden auf dem Wasser und hatten viel Spaß! :D Wieder zurück in Calgary gab es dann noch ein leckeres Abendessen, wie im Restaurant trapiert und eine Diashow mit Bildern von unseren Verwandten. :D
Und um 23 Uhr sind wir dann alle todmüde von einem wunderschönen Tag ins Bettchen gefallen...... :) 
Report as Spam

Comments

Tizian Knop on

Grüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüßßßßeeeeeeeeeee, Laaraaa…

Also gab es wieder einen schönen und spaßigen Tag :),

Dass das Segeln anstrengend sein kann , glaub ich dir sogar (und das volle 4 Stunden^^)… einmal war ich auch Segeln, auf dem Müggelsee :P, jedoch mit einem negativen Ende…Bei uns ist das Boot nämlich umgekippt, hihi^^, obwooohl der „Profi“ uns versichert hat, dass dies auf keinen Fall passieren kann xD…najaaa^^

Und das wichtigste ist aber, dass du noch den Sommer genießen kannst, den wir in Berlin nicht oder kaum hatten…Glückspilz :P

Hehe, so wie du das beschrieben hast, muss Demetra eine richtige Künstlerin in der Küche sein…Schade, dass du nur sooo kurz davon probieren konntest :P

Ich werde natürlich umgehend deinen nächsten Blogeintrag kommentieren ;)
Dein Tiz

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: