Rio, Baby!

Trip Start Dec 28, 2012
1
5
44
Trip End Jun 06, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Brazil  , State of Rio de Janeiro,
Friday, January 11, 2013

Mal wieder erst die Kurzfassung, dafuer jede Menge Fotos!

2. Teil 05.01.13 - Tag 9:

* Nach Ankunft aus Paraty Spaziergang zu einem der berühmtesten Strände der Welt, der Copacabana. Aufgrund der hohen Brandung sparen wir uns den Sprung ins Meer.

 * Wir lernen „Acai" kennen und lieben – eine landestypische Frucht, die zumeist in eine Art Smoothie, oder auch zu Eiscreme verarbeitet wird – lecker!

 * One Night in Rio – Besuch der öffentlichen Probe der Samba-Gruppe Tijuca & Tanzen über den Dächern von Rio im Funfarra-Club

06.01.13 - Tag  10:

* Ausgiebiges Ausschlafen in unserer Suite

 * Fauler Strandnachmittag in Ipanema – boah, ist das voll hier!!

 * Sonnenuntergang über Ipanema mit zufälligem Wiedersehen eines Amerikaners aus dem Hostel auf der Ilha Grande.

* Lecker selbst gekochtes Abendessen im Hostel – nach den teuren Silvestertarifen auf der Insel ist Sparen angesagt!

07.01.13 - Tag 11:

* Der Sparkurs hält an – wir wechseln nach dem Frühstück das Hostel und landen im Santa Mix im Stadtteil Santa Teresa. Ein Volltreffer – der günstige Kurs ist der Tatsache geschuldet, dass das junge Paar gerade erst eröffnet hat – so jungfräuliche Betten findet man wohl selten in Hostels!

* Fußläufige Erkundung der Viertel Santa Teresa und Lapa - Besuch des Museums Chàcara do Céu und Besichtigung der berühmten Lapa-Treppe mit Fotosession.

08.01.13 - Tag 12:

* Touristenprogramm abhaken – bei 37° hoch auf den Corcovado zum berühmten „Christo“ mit Top-Aussicht auf den ebenfalls berühmten „Sugar Loaf“

* Leichte aber kaum spürbare Abkühlung im Botanischen Garten.

* Zum Abendessen gönnen wir uns mal wieder was und folgen einem Tip der Hostelbesitzerin – im Restaurant Mineiro in Santa Teresa gibt es hervorragendes typisch brasilianisches Feijoada, ein Eintopf aus Fleisch und schwarzen Bohnen, serviert mit Reis und schwer zu identifizierenden Beilagen – muito bom!

09.01.13 - Tag 13:

* Das Wetter wird erneut etwas schlechter und wir widmen uns im Hostel der weiteren Reiseplanung. Nach reiflicher Überlegung gehen wir ins ortsansässige Büro der Copa-Airline und buchen unsere Flüge um – Qualität statt Quantität – wir canceln den Weiterflug nach Guatemala und werden stattdessen direkt Panama anfliegen, um uns auf den südlicheren Teil Zentralamerikas zu konzentrieren und den nächsten Zwischenstopp in Chile um einige Tage zu verlängern.

* Am Abend gibt's mal wieder lecker Caipirinha und für uns verwöhnte Deutschen im Vergleich nicht-so-lecker brasilianisches Bier (die heißen hier z.B. Itaipava, Brahma, Skol und Bohemia)  

10.01.13 - Tag 14:

* Nachdem wir zum Glück noch rechtzeitig feststellen, dass die Copa-Air-Mitarbeiterin unseren Flug am Vortag doch nicht auf den heutigen Tag gebucht hat, obwohl sie von „tomorrow“ sprach, sondern auf Freitag, den 11.01., bleibt uns ein weiterer Tag in Rio – es schüttet allerdings in Strömen und wir schlendern ein wenig durch die kleinen hübschen Läden in Santa Teresa.

 
Slideshow Report as Spam

Post your own travel photos for friends and family Pictures

Comments

Andi und derRest der Familisch on

Hey ihr zwei Beiden,
Ihr scheint ja eine tolle Zeit zu haben. Wir freuen uns für euch. Wir findet's auch gut, dass ihr die Mittelamerika-Tour reduziert habt, jetzt können wir alle besser schlafen. Wir haben euch auf allen Bildern gefunden, ihr müsst mal den Schwierigkeitsgrad erhöhen. Also weiterhin viel Spaß und lass uns bald nochmal skypen.
Liebe Grüße, die Salzigs

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: