Cygnet festival bis Canberra

Trip Start Oct 20, 2008
1
5
9
Trip End Mar 30, 2009


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Australia  , Victoria,
Thursday, February 12, 2009

Nach den wunderschönen Tagen auf Bruny zogen wir weiter zum weitbekannten und berüchtigten Cygnet Folks Music Festival. Man stelle sich ein kleines, abgelegenes Dörfchen am Meer vor, eine kleine Kommune von alten Hippies, die das ganze Jahr friedlich vor sich hinleben. Nur an einem Wochenende im Jahr zieht es noch viiieeel mehr Hippies von weit und fern in dieses Dörfchen um den atemberaubenden Darbietungen aller Volksmusiker der Insel zu lauschen. Eine lustige Abwechslung mal Leute fortgeschrittenen Alters richtig Party machen zu sehen ;-) und Niggls Geburtstag wurde total friedlich mit Chai und Kuchen und Ukulelegedüdel gefeiert.

Mit Conny, Moritz und Qualle im Gepäck gings weiter nach Peninsula, nach Roaring Beach, wo wir supersonnige Tage erlebten - mit viel wellenreiten, kiten, Schlangen-Abendspaziergängen und Wombat Besuchen.
Ob wir wollten oder nicht, die Fähre war schon gebucht und so mussten wir auch mal wieder Richtung Norden weiterreisen.
GERNE WÄREN WIR NOCH VIEL LÄNGER DA GEBLIEBEN !!!! Tasmanien ist einfach unbeschreiblich schön, geil, genial und grossartig !

In Melbourne testete Niggl mal die Gewässer bei St. Kilda - guter Wind und Flachwasser - optimal!
Damit Brina und Vero auch wieder mitsurfen konnten mussten wir nach Torquay.
Dort mal die ganzen Outlet Shops überfallen und dann aber ab ins Wasser.
Auch endlich mal wieder ein geiler Surf!

Great Ocean Road rauf und runter, mal die Apostel angeguckt und dann aber wieder ab aufs Wasser - diemal mit Segelboot und Saufkumpanen Greg und Dylan. Uns wurde alles geboten - von Beinahe-Kentern über Kunstflugshow bis zum überwältigenden BDO - Feuerwerk...wir haben alles schon gesehen.....

Wieder zurück nach Melbourne und weiter nach Canberra....durchs Land bei über 40 Grad Hitze im Schatten....mit einem 25 Jahre alten Auto namens Bruno ... mit 420 000 km....
Ob er das mitmacht? ....

Aber das ist wieder eine andere Geschichte.....
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: