Fitness first

Trip Start Mar 02, 2014
1
11
20
Trip End Jul 25, 2014


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of New Zealand  , Wellington,
Friday, May 16, 2014

Jetzt wo Flo schon länger weg ist, die Ferien wieder vorbei sind und die Mädels wieder in die Schule gehen hat sich mein Alltag sehr schnell wieder eingespielt und ich habe gemerkt, dass ich etwas mit meiner Freizeit am Vormittag und an den Abenden machen muss.

Über Facebook bin ich auf einen Anfänger Salsa-Kurs gestoßen, der vor 1,5 Wochen angefangen hat. Ich glaube ich werde so einiges lernen, auch wenn ich den Grundschritt schon locker drauf hatte und auch die Haltung der Hände und die Bewegungen mit dem mir nicht sehr schwer gefallen sind. Hoffentlich lernen wir nächste Woche ein paar Figuren!
Wie ich schon bei meinem anderen Tanzkurs, habe ich festgestellt, wie wichtig es ist einen Partner zu haben, der gut und selbstbewusst führt, sonst bist du als Frau echt aufgeschmissen...

Außer dem Tanzen bin ich auch in einem Fitnessstudio beigetreten, bei dem ich an Gruppenkursen teilnehme.
Die erste Stunde war auch gleich die im vergleich härteste und heißt "Power". Hier werden mit einer Langhantel verschiedenste Übungen im Liegen, Ausfallschritt oder im Stehen gemacht (ich habe die Namen der Übungen vergessen, sind ja aber sowieso alle auf englisch. Falls ihr interessiert seid, fragt einfach Luci, der macht das auch, hat nur bestimmt 7kg mehr auf den Schultern :P)
Nach dieser Stunde fühle ich jedes Mal immer mehr, dass ich was gemacht habe und bei der letzten habe ich jetzt auch herausgefunden wie viel Gewicht ich auf die Langhantel machen muss, damit ich gut trainiere.
 
Direkt im Anschluss ist eine andere Gruppenstunde, die "Megadance" heißt. Hier wird im Laufe eines Liedes eine bestimmte Schrittfolge aufgebaut, die dann am Ende 4 mal durchgetanzt wird. Viele der verschiedenen Schritte sind auf lateinamerikanische Tänze aufgebaut, so habe ich hier also noch ein paar Salsa, Samba und Mambo und Lambada.
Weil ich ja in Australien jede Woche zum Zumba bin hatte ich hiermit überhaupt keine Schwierigkeiten und es ist auch nicht so anspruchsvoll, aber macht Spaß, lockert nach Power noch mal ein bisschen die Muskeln und ich kann tanzen!

Wenn ich Megadance abends mache, dann ist im Anschluss eine Yoga-Stunde. Ich glaube jeder hat ein gewisses Bild von Yoga, aber ich muss sagen, es ist noch viel verrückter, ich es erwartet habe. Wenn ich dann nämlich vom "herabschauenden Hund" über "das Brett" in "die Kobra" wechsel und alles richtig mache, dann komme ich nicht mehr mit der Atmung klar, wenn ich mich auf die Atmung konzentriere, komme ich mit den Übungen durcheinander... Bei manchen Übungen habe ich gedacht "wie soll ich denn hierbei entspannen", oder "den knoten bekomme ich nie wieder aus meinen Armen und Beinen raus", aber am Ende stand ich wieder aufrecht ganz vorne auf der Matte und konnte auch noch "namaste" sagen. 

Heute morgen bin ich zum zweiten Mal zu "Kimax" gegangen. Das ist Boxen gegen einen auf dem Boden stehenden Sack. Die Trainerin verwendet für die einzelnen Schlagmöglichkeiten echt gute Bilder, wie in die Wangen, Rippen oder Bauch schlagen oder treten. Wir benutzen dabei eigentlich alles, was der Körper zu bieten hat: von Fäusten über Elbogen und Knien zu Schienbeinen. Das macht echt Spaß und geht nicht nur auf die Muskeln, sondern auch auch die Kondition, weil wir auch laufen oder einfach mal 1 Minute auf den Sack eindreschen. 

Ich bin sicher, dass mir das auch in einem Monat noch Spaß machen wird, wegen der großen Abwechslung und den Früchten, die ich daraus ziehe, aber Carlas super leckerer Bananen-Schokoladen-Kuchen, ihr Schoko-Kekse oder mein selbstgebackenes Brot tragen nicht gerade zu großen Veränderungen bei :P
Report as Spam

Comments

Mamsi on

Das ist ja toll, was du alles lernst.

viviunterwegs
viviunterwegs on

Ich weiß :P

Jessi K. on

I like! Keep it up! :)

viviunterwegs
viviunterwegs on

Hab gestern Pilates ausprobiert und muss sagen, dass das genauso wie Yoga nichts für mich ist, ich kann wahrscheinlich nicht nur auf einer Matte liegen und mich hin und her rollen ;)

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: