Adventure Day

Trip Start Mar 02, 2014
1
9
20
Trip End Jul 25, 2014


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of New Zealand  , North Island,
Saturday, April 26, 2014

Nachdem wir Omokoroa verlassen haben, sind wir nach Rotarua, eine sehr touristische Stadt an einem See, bekannt für verschiedenste Aktivitäten, die ich auch genutzt habe :)

Angefangen habe ich mit OGO. Das ist eine große Kugel mit einer Doppelwand und drinnen bin ich mit ein bisschen Wasser. Mit dieser Kugel bin ich dann erst im ZigZag und dann noch mal gerade den Berg runter gerollt. Ersteres war echt lustig, du hattest keine Ahnung wo es hingeht und wurdest immer wieder mit Kurven, Stops und Wasserschwaps überrascht. Das zweite Rollen war mehr wie eine Wasserrutsche und es war wirklich schnell, auch wenn es von außen wirklich nicht so aussah! Carla hat das Rauskommen aus der Kugel mit einer Geburt verglichen, weil das ganze Wasser mit mir rausgekommen ist und nachdem ich das Video gesehen habe musste ich ihr Recht geben ;)


Danach ging es weiter in eine Art Ferienpark mit vielen verschiedenen Aktivitäten von denen ich drei ausgewählt habe. Gestartet habe ich mit "Shweeb" eine Schwebebahn, die nach deutschen Vorbild gebaut wurde. Du liegst wie in einem Liegerad und strampelst in die Pedale auf einer Schiene, die dich im Kreis führt und du durftest 3 Runden fahren, war coolund auf anstrengender, als ich erwartet hatte, meine Beine waren echt weich danach.

Als nächstes bin ich zum "Freefall Xtreme", einem Fallschirmsprungsimulator und da habe ich gemerkt, wie schwer es ist sich im freien Fall zu bewegen, aber es muss echt cool sein die Erde auf sich zukommen zu sehen und der Moment wenn du aus dem Flugzeug springst muss auch atemberaubend sein, war aber echt cool! Hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich habe mich ein bisschen hilflos gefühlt, weil ich nicht so richtig wusste, wie ich meinen Körper halten musste, um nicht in das Netzt oben zu geraten. Außerdem wurde ich an den Füßen festgehalten, damit ich nicht wegfliege :P

Und die letzte Aktoin, die ich gemacht habe war die "Swoop", eine 40m hohe Schaukel, bei der ich selber die Leine ziehen musste, damit es los geht.
Ich habe ja keine Höhenangst, also habe ich den Ausblick von oben sehr genossen. Aber ich hatte keine Ahnung was mich nach dem Ziehen der Leine erwartet, also was für ein Gefühl sein wird und ich muss sagen, dass das einfach nur suuupr war!!! Es war schockierend, obwohl ich ja wusste wann es passiert und es war angst-einflößend, obwohl ich ja wusste, dass ich sicher war! Eine super Aktion.

Ich muss sagen, dass sich der Stop in Rotarua sehr gelohnt hat! Bin froh, dass ich die ganzen Sachen gemacht habe und noch eine gute Sache ist, dass Ruby fast auf dem ganzen Weg nach Taupo geschlafen hat :D
Slideshow Report as Spam

Comments

Kathrin on

Oh mein Gott, das ist ja soooo cool!!!!!!!!!!!!!!

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: