Winery und Eagle Bay

Trip Start Aug 09, 2013
1
31
42
Trip End Feb 28, 2014


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Australia  , Western Australia,
Monday, September 30, 2013

Der zweite und leider schon letzte Tag in Margaret River und Umgebung hat damit begonnen, dass wir Mädchen realisiert haben, dass wir nicht wie geplant ausschlafen können, sondern schon um 10 Uhr.

Also ganz schnell das Zimmer räumen und auschecken (das war gar nicht so stressig, weil man ja eigentlich für zwei Tage nicht so viel braucht und Kevin war auch so lieb und hat mir einen Rucksack geliehen, damit ich nicht aussehe wie so ein Touri : D ). James und ich haben dann noch das vergessene Nutella für die Pancakes gekauft und dann wurde, so gut es eben ohne Öl in der Pfanne geht, Pancakes gemacht und ich habe mich mit denen total überfressen, weil man die ja nicht einfach wegscmeißen kann! (Die schmecken übrigens mehr nach Kaiserschmarn als nachPfannnkuchen, also habe ich einfach die letzten beiden Pfannen voll nicht umstendlich umgedreht, sondern einfach zerhackt, hat super funktioniert und mit dem Nutella ein echter Festschmaus!)

Um 12 Uhr gab es eine kostenlose Weinprobe von zwei verschiedenen Weis- und Rotweinen für uns Mädels und der Wein war wirklich lecker und auch gar nicht so teuer, wie wi erwartet hatten, aber wir haben dann doch nichts gekauft.
Wenn ich jemals genug Geld haben werde, dann will ich in so einer Winery meine Hochzeit feiern. Es war einfach wunderschön! Der weite Ausblick über die Weintraubenfelder und die weißen Gebäude gleich neben dem Rosengarten und dem Springbrunnen, einfach nur sehr idyllisch.

Mit einem kurzen Zwischenstop an der Cheesfactory (ich habe mir noch einen Käse gekauft, den ich gestern echt lecker fand (eingelegter Fetakäse, Yammie : D )) sind wir dann zum Eagle Bay gefahren und haben den wunderschönen sonnigen Tag an dem wunderschönen Strand verbracht. James hat uns einen Seestern auf die Hand gesetzt, der noch gelebt hat und danach haben wir uns auf eine kleine Steingruppe gesetzt und ich habe eine halbe Stunde in der Sonne geschlafen (ich kann einfach überall schlafen : D ) und hatte natürlich danach einen Sonnenbrand, aber so übel war das nicht, nur ein bisschen rot.

Dann war es auch schon 15 Uhr und wir sind wieder nach Hause aufgebrochen. Mit kurzen Tankstops waren wir dann gegen 18 Uhr wieder zurück bei Carina und haben noch schnell alle Fotos ausgetauscht.

Zuhause wurde ich dann mit den Worten "die Kinder liegen leider alle krank im Bett..." begrüßt, aber wenn man die drei Witzbolde kennt, dann weiß man, dass sie sich einfach hinter Sofa und halbhoher Wand verstecken, um dich zu überraschen : D

Und weil ich gestern einen Geburtstags-Gruß hatte, kann ich ja heute auch noch einen schreiben, auch wenn er ein bisschen spät kommt...
ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG, MARIE!!! Ich hoffe du hast schön gefeiert und wir sehen uns mal wieder, wenn ich aus Oz wieder zurück bin. Ich denke an dich : D

 
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: