Gut, dass das schlimmste vorbei ist

Trip Start Aug 09, 2013
1
7
43
Trip End Feb 28, 2014


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
Zu Hause

Flag of Australia  , Western Australia,
Thursday, August 22, 2013

Die letzten Tage seit Sonntag lassen sich alles in allem sehr einfach beschreiben:

Sonntag:
Mir geht es wirklich nicht gut und Kevin bietet mir an zum Arzt zu gehen, ich verneine aber, weil es mir um die Mittagszeit schon wieder besser geht.

Montag:
Hatte eine grausame Nacht und einen noch grausameren Tag. Mittags habe ich dann erfahren was ich haben könnte (nächste Woche habe ich dann Gewissheit). Habe den Tag damit verbracht zu schlafen, zu trinken und an die Decke zu starren, weil Fernsehen zu anstrengend war...

Dienstag:
Nicht sehr viel anders als Montag, nur ohne Diagnose, dafür aber mit einer sehr komischen Stimme, weil mein Hals durch meine Mandeln fast zu ist.

Mittwoch:
Mir geht es schon wieder echt gut, bin noch etwas schlapp und muss noch viel trinken. Kevin lässt mich noch nicht arbeiten.

Damit sind wir bei heute und heute war toll, auch wenn eigentlich nichts spannendes passiert ist. Heute morgen lief ganz normal (Charlie wollte unbedingt die 200 Meter zur Schule mit dem Roller fahren, auch wenn ich sowieso mit dem Auto fahre... )

Danach habe ich Kevins Anzüge in die Reinigung gebracht und bin dann ein paar Dinge einkaufen gegangen ; ) Das erste Mal seit ich weg bin und ich habe ein tolles T-Shirt gefunden und eine total, hammer, mega bequeme Hose gefunden! (und noch ein paar Kosmetika, aber das ist nicht so wichtig...)

Als ich wieder zu Hause war habe ich mich dann an die Wäsche gemacht und die Waschmaschine angestellt und während die Maschine ihre Arbeit tut habe ich bei einem Film entspannt.

Die Wäsche war fertig und ich bin hin zur Waschmaschine, hole die ersten Teile raus und was sehe ich?
Meine Speicherkarte!!
Ich habe sie wiedergefunden! Aber als ich sie dann in meine Kamera gesteckt habe: großer Schock: Karte nicht lesbar. Und ich bin schon fast am durchdrehen, stecke die Karte in den PC
 und
alles ist gut! Und meine Bilder sind noch alle da!

In der Sonne, auf dem Trampolin liegend habe ich dann die Bilder für euch hochgeladen. Ich habe auch ein neues Profilbild. Klickt mal drauf, um das ganze zu sehen! Das ist total süß : )

Der Tag neigt sich dem Ende zu und wir waren noch kurz in dem Shoppingcenter um die Anzüge zurückzuholen. Drei Kindern gleichzeitig zu erzählen, dass sie das nicht haben können und auch nicht von ihrem eigenen Geld kaufen können ist echt anstrengend!

Mein heutiger herzlicher Blog-Gruß geht an meinen lieben Cousin Chrisch! Alles alles Liebe zum Geburtstag aus Down Under! Ich denke an dich!
Report as Spam

Comments

Raoul on

Schön, dass es Dir wieder besser geht

Chris on

Tusen Takk

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: