Balinesische Tempel und Reisfelder

Trip Start Unknown
1
51
68
Trip End Ongoing


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Indonesia  , Bali,
Tuesday, April 24, 2012

Bali ist nicht groß und recht sicher... es spricht also wenig dagegen selber zu reisen... zu den Tempeln und Reisfeldern... eigentlich... doch einen organisierten öffentlichen Verkehr wie auf Fidschi gibt es hier nicht... so entscheide ich mich für eine geführte Tagestour... sie ist günstig... 250.000 Indonesische Rupien, das sind umgerechnet etwa 20 Euro...

Und tatsächlich werde ich 8:30 Uhr am Hostel abgeholt... wir sind eine kleine Gruppe von sechs Personen... und brechen Richtung Norden auf... nach ungefähr einer Stunde erreichen wir den Tanah Lot Tempel... erbaut auf einem kleinen isoliertem Felsen am Indischen Ozean... bei Ebbe lässt sich der Tempel zu Fuss erreichen... ich sehe ihn bei Flut...

Und dann fahren wir weiter Richtung Ubud... ja... und da sind sie... die Reisfelder... sie sind überall... Topografie bedingt nicht immer terassenförmig... die Vegetation ist üppigst... und mitten drin der zweite Tempel... der Taman Ayun Tempel... jede Menge Pagoden... Wasserläufe...  wirklich sehr schön...

Weiter nach Pacung... es liegt im Herzen Balis... hügelige Landschaft... jede Menge Reisfelder angelegt in Terassen... und weiter Richtung Nord-Osten... die Hügel gehen in Berge über... die Straße schlängelt sich nun in Serpentinen in die Höhe... die Pflanzen wirken immer weniger tropisch... und es sieht zunehmend nach süd- oder auch mitteleuropäischen Landschaften aus... Berge... Täler... Bergseen... und es ist kühl, fast kalt, als wir am Batursee ankommen... da ist er, der Ulun Danu Tempel... erbaut am und teilweise im See... es ist etwas neblig... fast still... ein wenig romantisch...

Es ist 17 Uhr als wir zurückfahren Richtung Süden... zurück nach Kuta... dem wohl lautesten, geschäftigsten und sicherlich nicht schönsten Ort in Bali...
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: