Von Sydney nach Melbourne...

Trip Start Unknown
1
47
68
Trip End Ongoing


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Australia  , Victoria,
Sunday, April 15, 2012

....ist es ja nur ein Katzensprung... knapp 1000 km... auf der Karte sieht es ja eigentlich nach noch viel weniger aus... täuscht aber gewaltig...

Ja... und dann ist mir da was Blödes passiert... am Flughafen... nun... ich habe mich bereits um 5:20 Uhr am Hostel abholen lassen... eigentlich viel zu früh, denn der Flug ging erst um 9 Uhr... war dann aber doch ganz gut, dass ich Zeit hatte... wegen meiner Nerven... also... der Flughafen von Sydney besteht aus zwei Teilen... dem "Domestic Airport" und dem "International Airport"... tja... und was habe ich gemacht... bin natürlich am "Domestic Airport" ausgestiegen... ist ja eigentlich klar... oder?... war aber falsch!

Zuerst wurde ich von einer Jetstar-Check-In-Schlangen-Einweiserin in die "Melbourne" - Flughafen "Tullamarine" - Schlange (ja, Melbourne hat zwei Flughäfen...) vor dem entsprechenden Schalter plaziert... und dann habe ich gewartet bis ich dran war... natürlich... und dann... machte die Dame hinter dem Schalter einen Kringel auf meinem E-Ticket und sagte: "Ihr Flug geht ab dem Internationalen Flughafen..." - "aha" dachte ich...  so steht es tatsächlich auf dem Ticket... also raus aus dem Flughafen... auf den Transferbus warten... rein... zum anderen Flughafen fahren... dankbar sein, weil man genug Zeit hat... puhh...

In Zukunft lese ich ganz genau... aber ich war wohl nicht die Erste mit diesem Problem...

Das nächste "Aha"-Erlebnis habe ich ein wenig später im Hostel... denn als ich das Hostel buchte, gab es eben nur noch ein freies Bett im "4-Bett-mixed-Dorm"... habe ich genommen... nun teile ich das Zimmer doch tatsächlich mit drei jungen, gut gebauten Herren... sie gehen nach australischer Manier vorzugsweise oben ohne... ein Zimmer mit Aussicht also... (Das Hostel an sich ist im Übrigen überhaupt nicht zu vergleichen mit dem Boutique-Hostel in Sydney... ist eben gar nicht Boutique... ein wenig düster da drin... aber der Rest passt...)

Und dann Melbourne... oft sonnig aber nun im Spätsommer oder Frühherbst schon etwas kühl... (...und ich habe meine Jacke noch!... auf der bis heute nichts mehr nachgewachsen ist!...) ... doch das ist nicht der einzige Unterschied zu Sydney... ja, das war wohl das dritte "Aha"-Erlebnis des Tages...

Melbourne hat richtig Flair... es ist kultig... es hat ungewöhnliche Geschäfte und schöne Caffee´s... hier gibt es winzige Gassen in der Innenstadt... und jede Menge Streetart... Museen... moderste Architektur neben "altem" Gemäuer...

Ja... hier würde es mir gefallen... für länger...
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: