Mit dem Ventilatorsumpfboot zum Indianerdorf

Trip Start Feb 16, 2011
1
76
109
Trip End Ongoing


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of United States  , Florida
Saturday, August 6, 2011

Einmal mit so einem berühmten Airboot in den Everglades fahren, das stand ja schon letztens auf der Liste des Florida-Aufenthalts. Leider hatte es zeitlich nicht mehr geklappt. Nun haben wir ja hier unfreiwillig einen zweiten Aufenthalt und nutzen natürlich die Zeit, um genau das nachzuholen.

 
 Die Everglades sind ja sowas wie ein gigantisches Sumpfland. Ein normales Boot würde ständig seine Schraube in den Gewächsen verheddern. Also fährt nach hier mit Flachbooten, die einen Ventilator hinten drauf haben und das funktioniert erstaunlich gut.In den 80er-Jahre-Serien wie Colt Sievers oder Trio mit vier Fäusten hat man sowas ja immer schon gesehen und da sah es immer äußerst rasant aus. In Wirklichkeit muss man mal sagen ist es auch genau so. Tolle Sache. Man fliegt über den Sumpf, macht scharfe Links- und Rechtskurven und dabei schwebt das Boot regelrecht. Und alles natürlich richtig schnell. Macht unheimlich viel Spass.

Das Ziel unserer Tour war zwar ein Indianerdorf. Aber da stehen nur drei Holzhütten und ein paar Stege. Seit 30 Jahren wohnt dort kein Indianer mehr. Früher haben sie hier Alligatoren gefangen und die Häute verkauft. Das ist nun alles vorbei, die Tiere stehen unter Schutz oder so. Die Indianer betreiben stattdessen inzwischen irgendwo ein Spielcasino. 






Diesen Beitrag und alles zu unserer kompletten Weltreise findet ihr hier
www.tripumdiewelt.de/2011/08/mit-dem-ventilatorsumpfboot-zum.html.
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: