Ski Heil und Badehaus in den japanischen Alpen

Trip Start Feb 16, 2011
1
106
109
Trip End Ongoing


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Japan  , Nagano,
Tuesday, September 27, 2011

Einmal von rechts nach links über die japanische Hauptinsel und wir sind in Nagano, dem einen oder anderen bekannt von den olympischen Winterspielen 1998. Die Stadt liegt in einem Gebirge, den japanischen Alpen und es gibt jede Menge Skiorte in der Umgebung.Nun ist im Moment alles andere als Skisaison, doch die Gegend ist auch berühmt für die schöne Natur und vor allem für die vielen heißen Mineralquellen. Einer der besten Orte dafür ist Nozawa Onsen. Genau dort sind wir jetzt angekommen. 
Ein Ort in den Bergen mit Onsen (Badehäuser) an jeder Ecke. Und im Örtchen dampft das heiße Quellwasser aus der noch so kleinsten Ritze. An den fauligen Schwefelgeruch hat man sich schnell gewöhnt. Wer schonmal in Rotorua (Neuseeland) war, der findet den Geruch hier noch recht harmlos.
Es gibt jede Menge Unterkünfte mit so Namen wie Gasthof Schi Heil oder St. Anton oder Pension Schnee. Wer jetzt glaubt, dass dort deutsch oder österreichisch gesprochen wird, liegt natürlich falsch. Ausschließlich japanisch. Aber die Skifahr-Tradition - die kommt wohl aus Österreich. Vor langer langer Zeit soll wohl mal ein Österreicher hier den Japanern das Skifahren beigebracht haben und demzufolge verbinden viele Einheimische das Skifahren mit den Deutschen, wie wir das Origami und auch Sushi mit den Japanern verbinden.

more stories on www.tripumdiewelt.de
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: