Surfin' safari

Trip Start Sep 03, 2007
1
14
16
Trip End Mar 31, 2009


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of United States  , California
Thursday, October 4, 2007

lange nichts geschrieben...
was gibt's denn zu berichten?

Ich habe einen 10,- Euro Schein in einer Hosentasche gefunden.
Die Sonne scheint immer noch ( 4 1/2 Wochen und noch kein Regen gesehen...- eigentlich auch ziemlich wenig Wolken).

Ansonsten: Samstag war ich mit PolyEscape (Das ist ein Verein der Uni, der verschiedene Freizeitaktivitäten durchfürt) surfen.  Ja - SURFEN! Endlich! Wir fuhren nach Pismo Beach, einem kleinen gemütlichen Surferstädtchen ca 15min südlich von SLO. Und dann ging's los - der ganze Spaß. Bretter und Neoprenanzüge hat PolyEscape mitgebracht - insgesamt waren wir 9 Teilnehmer und 3 "Surflehrer[innen]".
Es lief sehr sehr gut - die Wellen waren schon relativ hoch: draußen ca. 1,5 Meter. Ich habe mich erst mit einem großen Brett (10 ft.) aufgemacht. Das ging ziemlich einfach. Nach ein paar mal üben klappte es dann auch mit dem Stehen. Dann wechselte ich das Bord, jetzt nur noch 8 ft und es wurde um einiges wackeliger und schwieriger. Nach einer Zeit klappte das auch sehr gut und ich bekam neben ein paar guten auch eine geniale (nicht perfekte - darauf muss ich wohl noch warten) Welle ab. Das war richtiges Surfvergnügen - Ich hätte nicht gedacht, dass das so gut geht. Bilder könnt ihr euch anschaun - leider gibt es keins welches mich stehend zeigt. doof - aber ich habe viel Zeugen!
Nachmittags bzw. abends bin ich nochmal in den Montana de Oro State Park gefahren (ca. 10 mi nördlich) um ein bisschen "California learnin'" zu machen. Schon ganz praktisch wenn man sich den Platz an dem man lernt wenigstens aussuchen kann. Zum Abschluss war ich dann noch in Morro Bay und habe bei den Seehunden "Fish and Chips" gegessen. Wirklich toll - Schaut euch die Bikder vom Morro Rock an!

Das ist der schöne Teil gewesen - ansonsten gibt es nur eines zu sagen: kaum Freizeit, viel zu viele Hausaufgaben, Laborberichte ausarbeiten und lernen bis zum Abwinken - das hatte ich mir doch ein wenig anders vorgestellt...
Diese Woche waren die ersten Zwischenprüfungen - deshalb habe ich mich am Sonntag (bis auf einen kleinen Lauf) in meinem Zimme reingesperrt. Die Prüfungen liefen aber ganz gut. In HEAT TRANSFER gab's 100% !!!! - yeah! muss die Amis doch mal ein bisschen aufmischen hier. Es gab nur 3 von 40 Leuten die 100% hatten. Das gibt schon ein bisschen Selbstvertrauen (bin wohl doch nicht voll auf den Kopf gefallen - auch wenn's so aussieht)
In Statistik immerhin 27 von 30 Punkten.
Ach, und dann waren da ja auch noch die zwei Laborvorlesungen die ich "gehalten" habe, weil mein Professor diese Woche in Italien ist. Das war schon ein bisschen komisch - hat aber Spaß gemacht. Morgen kommt noch ein Labor und Freitag führe ich die Zwischenprüfung durch (die ich eigentlich selber schreiben müsste - man kann nicht alles haben). Habe somit in einer Woche 60 neue Freunde erhalten *gg*
Das hält mich auch alles ein wenig auf - könnte die Zeit sicherlich auch anders verwenden - aber nette Erfahrung halt. Nächstes Quarter werde ich der "Teaching assistant" von meinem Professor sein - dann wird das wohl zur Regel werden - es gibt dann allerdings auch Geld dafür!
Noch etwas. Letzte Woche war ich beim ersten Treffen des CALPOLY Triathlon Clubs - es waren über 120 Leute da! das ist ein rieiges Team. Muss nur mal schaun, ob die Trainingseinheiten mit meinen Vorlesungen vereinbar sind. Davon habe ich nämlich genug...

Wünsche euch einen Goldenen Oktober
Thomas
  
Slideshow Report as Spam

Comments

sisterl
sisterl on

chakka, baby!
du hast bisher doch noch alles geschafft. und mit einer derartigen Kulisse lebt sich das leben doch um einiges leichter, oder?!
goldener herbst = regen!
sisterL grüßt

thefather
thefather on

Tunnel
Hi To ,
super Fotos vom surfen ,aber ich vermisse das Foto mit dir im Tunnel,ich nehme an du reichst es nach.
Gruss B+E

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: