Krokodiele und viel Natur

Trip Start Jan 03, 2013
1
11
26
Trip End Feb 20, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Australia  , Northern Territory,
Saturday, January 26, 2013

Von Darwin aus startet die Tour zum Kakadu National Park. Rießiger Nationalpark ca. 100 x 200 km groß. Ich habe eine zweitages Camping Tour gemacht.
Zuerst ging es zu einem Fluss in dem einige Krokodile leben. Krokodile habe ich auch schon bei der Tour nach Cape Tribulation gesehen, dort waren sie aber meist nur schlecht zu sehen und haben sich nicht bewegt. Hier wurden sie vom Boot aus gefüttert und sprangen bis zu 2 Meter hoch aus dem Wasser. Sehr cool :-) In dem Fluss möchte ich nicht Schwimmen. Das größte Krokodil war ca 5 Meter lang. Das sind riiießen Geräte.
Vom Boot aus wurden auch Vögel gefüttert. Sie flogen direkt neben dem Boot und waren fast zum greifen nah :-) Imposante Tiere (siehe Foto)
Nächster Punkt war war eine kleine Wanderung durch den Bush. Ein Weg war nur 3km, aber die Temperatur hatte es in sich. Wobei es gar nicht soo heiß war, es hat dort nie mehr als 34, 35 Grad aber die hohe Luftfeuchtigkeit ist mörderisch. Ich glaube ich habe noch nie so viel geschwitzt :-) Das war wie wandern in der Sauna. Am Ende gab es dann aber ein paar Wasserstellen um sich abzukühlen. Alle mit kleinen Wasserfällen, sehr schön gelegen.
Eine kleine Klettertour brachte uns dann auf eine Anhöhe mit super Aussicht über den Park. Da könnte man sich gleich ein 360 Grad Bild an die Wand hängen.
Die Tour war am 26. Jänner - Australia Day, So gab es am Abend Kängeru Steak und Buffalowürste und der Guide hatte ein Didgeridoo - was will man mehr am Australia Day. Ein paar Töne zu spielen ist gar nicht so schwer, klingt hald nicht immer gleich so gut :-)
Am zweiten Tag war wieder eine kleine Wanderung zum Motorcar Wasserfall. Das war dieses mal ein größerer und auch großem Pool zum schwimmen. Die Wanderung fand ich dieses mal gar nicht mehr so anstrengend. Man wird die Temperaturen langsam gewönt denke ich. In Darwin hat es in der Nacht mal auf 25 Grad abgekühlt und mir war wirklich etwas kalt.
War wieder mal eine richtig gute Tour. Ich mag die mehrtägigen Touren fast lieber. Man hat mehr Zeit all die Leute kennenzulernen und dann macht das ganze immer mehr Spaß.
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: