Was für ein Tag...

Trip Start Aug 10, 2011
1
14
69
Trip End Ongoing


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
Magnet High School
What I did
Went to Kitengela Glass

Flag of Kenya  , Rift Valley,
Thursday, September 15, 2011

Das war heute echt so ein genialer Tag .... früh ging es los mit ner schöne Wanderung (wenn man einmal aus Rongai raus ist, ist die Gegend hier richtig schön) ... das Ziel war Kitengela Glass (www.kitengela-glass.com) .... und dieser Ort ... diese Oase .... das hat uns echt umgehauen! Ich frage mich jetzt wirklich, warum man Touristen (uns ja auch im Februar) ins Karen Blixen Museum schickt (Karen who?), um da altes Möbel und ein altes Klo anzuschauen, wenn es nicht so sehr weit davon etwas gibt wie Kitengela Glass???!!!! Ein Ort wie dieser wäre überall auf der Welt was fantastisches (und das kostet nicht mal Eintritt!) .... aber das dann auch noch in Kenia ... im absoluten Niemandsland, der Hammer! (Danke an Alexis und Co. für die tolle Tour!) Es war wie aus einer anderen Welt ... wie eine Traumwelt ... schaut einfach mal auf die Webseite, weil das kann man so gar nicht beschreiben. Nur ganz kurz soviel, dort werden alle möglichen Sachen aus Glas hergestellt, aus Altglas ... und es ist eine Märchenwelt da entstanden in all den Jahren.... verschiedene Häuser und Hütten, Figuren, Mosaike, der ganze Ort ist einfach ein Kunstwerk. Ich weiß, keiner hat ne Ahnung wovon ich rede, mir fehlen wohl einfach die Worte ;) Ich häng dann einfach noch ein paar Bilder dran .... und die vielen Tiere da ... vom Hund bis zum Strauß .... da war überall ein anders Tier ... am liebsten hätten wir ein paar davon mitgenommen ... !!!
Dann war da noch die Brücke .... ne Hängebrücke über einer Schlucht ... und die Brücke war toll, obwohl nicht so sehr viel zu der Brücke dazu war. Der TÜV hätte sie nicht genehmigt .... aber das ist ja das schöne hier ... es muss nicht alles durch 50000 Behörden abgesegnet werden .... oder nicht mal durch eine Behörde .... da ist ne Idee, sie wird umgesetzt, und es ist cool! Und die Brücke ist da und es war ein Erlebnis, über die Schlucht zu laufen mit nur nem schmalen Metallgitter zwischen Fuß und Abgrund .... und nach der Brücke kam dann noch ein kleiner Marsch über Stock und Stein ... zu nem schicken Restaurant/Hotel (auch immer noch irgendwo da draußen .... weit ab vom Schuss), das auch nem Deutschen gehört (das Ding heißt Rolf's Place). Es ging wieder über ne Hängebrücke, aber diese war breiter und stabiler, und dann konnten wir auf ner schönen Terrasse sitzen und lecker Essen. Die Speisekarte war gut, viele leckere Sachen waren da drauf .... eigentlich wie ne gute deutsche Speisekarte (sogar Hummer gab es), aber die Preise waren auch eher "deutsch". Es war aber eh viel zu heiß und wir waren so geschafft, da war der Hunger nicht ganz so riesig. Das Essen war trotzdem richtig gut. Kann man nur empfehlen ....Das hat heute einfach alles gepasst .... ein toller Tag! Und wir werden bestimmt öfters mal dahin wandern .... zur Glasmanufaktur ... und vielleicht auch zum Restaurant, falls es der Geldbeutel hergibt .... für ne Portion Pommes wird es bestimmt reichen :) Und als wir wieder in der Schule waren, konnten wir es kaum erwarten, unter die Dusche zu kommen .... weil es eben so heiß war und die "Straßen" nur Staubpisten waren .... Staub-Sand ... der stellenweise richtig tief war (Gruß an die McGregor/Boorman-Front .... gutes Off-Road-Sand-Trainingsgelände). Und jetzt sind wir alle nur noch müde und machen die Äuglein zu .....
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: