Fast ein Monat Kenia ....

Trip Start Aug 10, 2011
1
10
69
Trip End Ongoing


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
Magnet High School

Flag of Kenya  , Rift Valley,
Tuesday, September 6, 2011

Jetzt sind es fast vier Wochen, die wir schon in Kenia sind. Und wir sind uns einig, dass wir uns wirklich hier schon heimisch fühlen! Es war auch eine gute Entscheidung, hier im Waisenhaus erstmal mehr Zeit zu verbringen, weil so konnten wir zur Ruhe kommen und einfach erstmal das "afrikanische Leben" genießen. Ich bin zwar zur Zeit sehr mit der neuen Webseite beschäftigt, aber es bleibt doch immer noch bissl Zeit für andere Sachen. Sonntag Abend hab ich stundenlang mit der Frau des Bishop Bohnen durchgeschaut und aussortiert. Ich weiß nicht wie viele Kilo das waren, aber wir saßen zusammen und haben geredet und die Bohnen durchgeschaut. War richtig schön. Aber die Kirche haben wir am Sonntag ausfallen lassen, wir hatten alle keine Lust auf einen erneuten Gehörsturz!
Heute gehen hier die großen Bauarbeiten los. Ich war ja schon vorher bissl skeptisch, aber hier wird wirklich was bewegt. Der ganze Anbau wird jetzt umgebaut und es entstehen schöne Unterkünfte. Nächsten Monat sollen schon 2 große Gruppen herkommen und bis dahin muss viel passieren. Dann wurde inzwischen auch eine "Müllabfuhr" organisert. Einmal in der Woche holt jemand den gesammelten Plastikmüll ab, das kostet dann 50 Schilling (keine 50 Cent) und dann sieht es hier schon bissl ordentlicher aus. Die Gäste sollen ja nicht über den Müll steigen müssen. Und dann muss hier auch nicht immer gleich vor der Haustür der Müll verbrannt werden.
Es gibt wirklich viel zu tun, und es ist schön zu sehen, dass man hier wirklich was bewegen will und versuchen möchte, aus eigener Kraft was zu ändern. Das war ja mein großer Zweifel am Anfang und ich habe immer wieder gesagt, dass ich diese "Hand-aufhalten-Mentalität" total nervig finde. Aber hier tut man wirklich was zur Selbsthilfe!
Irgendwie hab ich jetzt schon das Gefühl, dass das Jahr zu kurz sein wird; die Zeit vergeht jetzt schon so schnell. Da sind aber noch so viele andere Länder.... Gestern habe ich mich bissl über Ruanda informiert .... so was von interessant, obwohl es da Tourismus noch gar nicht so richtig gibt. Aber immerhin das sauberste Land Afrikas .... Na mal schauen, wo uns der Wind noch hinweht....
Report as Spam

Comments

astrid on

maddi halt durch ! Ich find toll, wie du noch Zeit findest zu schreiben.Wie geht´s den Kiddi`s ? Unterrichtest du jetzt mehr? Willi ist jetzt auch in der Schule.Könen wir Scypen? Hast du Internet?

tatdaze
tatdaze on

Ja ... ich hab Internet .... sonst könnt ich doch kein online-Tagebuch führen ;) Vielleicht klappt es ja mal mit Skype .... Gruß und gute Nacht .... Madlen

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: