Ko Chang

Trip Start Aug 20, 2012
1
9
41
Trip End Ongoing


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Thailand  , Trat Province,
Wednesday, September 19, 2012



Nach 4 Tagen Bangkok ging es dann MIT Malcolm nach Ko Chang.
Eine kleine Insel im Osten von Thailand.

Unser Resort wurde von einem Schweizer geleitet und somit
war der Standart deutlich höher als in den sonstigen Unterkünften. Wir hatten
einen schönen blauen Steinbungalow mit Terrasse, Klimaanlage, Kühlschrank und
nicht weit vom Strand. Top, was will man mehr? :)

Gutes Wetter… Ja, leider ist der September der Monat mit den
meisten Regentagen in Thailand. Aber davon haben wir uns nicht unterkriegen
lassen und haben uns Roller geliehen. Allein über die Insel zu düsen ist
Abenteuer genug. Steil und kurvig ohne Ende!

Statt Meer gab es dann für uns erstmal Wasserfälle. Aber
darin zu baden ist mindestens genauso toll wie im Meer :)

Am nächsten Tag sind wir mit dem Roller einmal um die Insel
gefahren und irgendwann wurden die Straßen immer schlechter… Bis auf einmal ein
kleines Schild kam auf dem Stand „Road broken. It's dangerous." Und plötzlich
steht man vor einem riesigen Loch, denn die Straße ist an der Stelle wirklich
komplett abgerutscht. Aber kein Problem, es wurde ja eine süße kleine
Holzbrücke darüber gebaut!

Abends konnten wir immer sehr günstig und sehr lecker Essen
gehen. 40 Baht für eine große Portion Pad Thai Nudeln, das ist nicht einmal 1
Euro!

Am Straßenrand hat eine junge Mutter Rotis verkauft, das sind Art
Pfannenkuchen. Als wir an einem Abend welche haben wollten, hatte sie leider
keinen Teig und es tat ihr furchtbar leid. Als sie uns am nächsten Tag schon
von weitem gesehen hat, hat sie uns gleich zugerufen: „I have today! I have
today!“ Sie hat extra für uns Teig gemacht – süß:) Und lecker!
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html:

Table of Contents