Flug über die Nazca Linien

Trip Start Oct 02, 2012
1
39
66
Trip End Jul 02, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed

Flag of Peru  ,
Monday, February 11, 2013

Nazca ist an sich nur eine knochentrockene und glühend heiße Wüstenstadt. Das änderte sich schlagartig, als bei einem Routineflug 1939 etwas mysteriöses zum Vorschein kam: rätselhafte Linien auf einer Fläche von insgesamt 500km2. Die uralten Linien entstanden dadurch, dass man die in der Sonne dunkel gewordenen Steine von der Wüstenoberfläche entfernte, um den helleren Boden darunter zum Vorschein kommen zu lassen.

   
Wer hat das getan? Und vor allem warum, weil die Linien und Figuren nur aus der Luft sichtbar sind? Alles Fragen auf die es bis heute keine Antworten gibt und damit einmal mehr zeigt, wie faszinierend und geheimnisvoll das alte Peru gewesen sein muss. Es gibt verschiedene Theorien über die Nazca Linien: Maria Reiche, eine deutsche Mathematikerin stellte die Behauptung auf, dass es sich um einen astronomischen Kalender der Nazcakulturen handelt. Andere Theorien glauben, dass es sich um rituelle Wege handelt, die zu einem Wasser- bzw. Fruchtbarkeitskult gehörten. Oder natürlich eine Landebahn für Außerirdische :-P

  
Wir haben lange überlegt, ob wir den Flug wirklich machen sollen, da das deutsche auswärtige Amt schon mehrmals davor gewarnt hat, weil die kleinen Cessna Maschinen öfter abstürzen. Aber der Reiz war zu groß und wir haben es zum Glück überlebt, auch wenn Stefan am Ende fast nicht mehr alles bei sich behalten konnte.:D Es hat sich auf jedenfall gelohnt! 

Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: