Ein Wanderparadies

Trip Start Oct 02, 2012
1
33
66
Trip End Jul 02, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Argentina  , Patagonia,
Sunday, January 27, 2013

Über die Routa 40 ging es von El Calafate nach El Chaltén. Die kerzengerade Straße führt an so tollen Landschaften vorbei. Von steppenähnlichen Regionen, über Bergseen und Wälder. :) 

 Das kleine Dorf El Chaltén liegt mitten im Parque Nacional Los Glaciares. Bevor man in das Dorf fährt, bekommt man am Besucherzentrum eine Einweisung in den Park und alle möglichen Karten und Pläne. Wir hatten eine sehr kleine und schöne Unterkunft mit nur vier Zimmern. Das tolle an El Chaltén ist, dass man von der Haustür einfach loswandern kann. Es gibt verschiedene Wanderwege zu allen möglichen Bergen. Natürlich haben wir zwei "Wanderer" die Gelegenheit sofort genutzt und sind in 3 Tagen mehr als 60 km gewandert. :D
 
Unsere erste Tour war zur Laguna Torre, einem Bergsee mit Blick auf den Torre Berg. Der Weg führt vorbei an riesigen Felsbrocken; Hängen, die mit den typischen patagonischen Binnenlandpflanzen bedeckt sind; Flüssen, Wasserfällen und Feuchtwiesen. :) Der Cerro Torre (Torre Berg) ist 3128 Meter hoch. Die Wanderung war insgesamt 30km lang und wir waren froh, als wir es endlich wieder bis nach El Chaltén geschafft hatten. :)
 
Am zweiten Tag haben wir uns etwas ausgeruht und haben eine kleinere 10km Wanderung zu einem Wasserfall durch das Bergtal gemacht, damit unsere Beine nicht müde werden. :) Dafür war der dritte Tag der absolute Knaller. Insgesamt 32 km durch Wald und Täler mit ständigen Blick auf den Cerro Fitz Roy, dem bekanntesten Berg in Patagonien, welcher nach dem Schiffskapitän Fitz Roy benannt ist. Fitz Roy war der Kapitän von Darwins Expeditionsschiff und steuerte es 1834 den Rio Santa Cruz flussaufwärts und kam dabei 50km an die Gebirgskette heran. Das Panorama war so wunderschön. :) Wir haben die Wanderung zusammen mit Miri und Jana gemacht, welche wir in El Calafate kennengelernt haben. :) Abends haben wir uns dann bei einer Pizza erholt. ;)

 Es waren drei wunderschöne, aber doch sehr anstrengende Tage in El Chaltén. Jetzt fliegen wir ans Ende der Welt nach Ushuaia. :)
Slideshow Report as Spam

Comments

Miri on

Ihr fehlt uns! :) Schön von euch zu lesen! Ich suche auch gerade Bilder für Facebook raus und erinnere mich an unseren tollen Tag :) Wir hoffen es geht euch gut! :)

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: