Knysna, ein schöner Urlaubsort

Trip Start Oct 02, 2012
1
7
66
Trip End Jul 02, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed

Flag of South Africa  , Western Cape,
Sunday, October 21, 2012

Hallo zusammen :)Nach einer Woche mit sehr spärlicher Internetverbindung melden wir uns mal wieder aus Südafrika! :) Nach Wilderness ging es für uns nach Knysna (gesprochen nis-na), angeblich dem bedeutendstem Ort an der Garden Route. Uns beide hat der Ort jedoch enttäuscht, vielleicht, weil wir mit zu großen Erwartungen ankamen. Die Stadt hat nicht viel zu bieten, außer eine schöne Waterfront, die sehr touristisch ist und einige Bootsfahrten. 
An unserem ersten Tag haben wir die nähere Umgebung erkundet und waren in einem mosambikanischen Restaurant, wo es allerlei Meeresfrüchte gab. So nett wie in diesem Restaurant wurden wir bisher noch nie verabschiedet. :) Der Kellner und die Besitzer haben uns gedrückt und uns viel Spaß auf unserer weiteren Reise gewünscht. :) 
Den zweiten Tag mussten wir leider ein bisschen totschlagen. Nachdem wir die Waterfront und die restliche Stadt erkundet haben, haben wir eine Bootsfahrt zu den Knysna Heads gemacht. Das sind zwei Kalksteine, welche die Einfahrt in den Hafen markieren. Die Einfahrt ist sehr eng und angeblich die zweit gefährlichste Hafeneinfahrt der Welt. Die Bootsfahrt war traumhaft und die Lagune sehr sehenswert. :) Das Highlight in Knysna war jedoch die Besichtigung der größten südafrikanischen Brauerei mit anschließender Verkostung! ;) Da die Brauerei etwas außerhalb liegt, sind wir mit dem Tuk-Tuk hingefahren, ganz Thai-Style! ;) Da die Verkostung mittags war, lief der Rest des Tages dementsprechend gut! :D
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: