Welcome to the magic!

Trip Start Aug 05, 2013
1
14
22
Trip End Aug 28, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

, Kalifornien,
Saturday, August 17, 2013

Gut gestärkt nach einem Frühstück bei Denny's stiegen wir hier gleich vor unserem Hotel in einen Shuttle-Bus, der uns in 5 Minuten zum Eingang in eine magische Welt brachte!


Wir waren mit Eröffnung des Parks da (8Uhr), nur die jenigen, die eine Early Admission gezahlt hatten, durften schon um 7 Uhr rein.


Mikas erste magische Begegnung gefiel ihm nur bedingt - Pluto wollte er nur aus der Nähe betrachten, auch wenn dieser ihm sogar die Ghetto Faust geben wollte.

Danach gab es für Mika aber keine Halten mehr - 3,5 Stunden wollte er überall drauf, mit allem fahren und am liebsten immer nochmal. Von Astro Flieger, dem fliegenden Dumbo, die tanzenden Teetassen oder aber auch die scary (unheimlich) Bahnen, die er mit Respekt zur Kenntnis nahm, aber einen weitere Fahrt nicht ablehnte... Er war total glücklich. Micky's Toontown besuchten wir auch und schauten uns sein Haus von innen an.

Insgesamt ist Disneyland sehr Kleinkinderfreundlich, wie vieles in Amerika. Man ist hier Kindern grundsätzlich sehr positiv gegenüber eingestellt, stärker als in Deutschland.

Mikas erster Freizeitparkbesuch und dann gleich Disneyland Anaheim, der erste Freizeitpark weltweit!


Gegen 12 verließen wir den Park zur Mittagspause mit der Möglichkeit nochmal wiederkehren zu können. Kitty und Patrick marschierten noch eine weitere Stunde durch die magische Welt, kamen dann aber auch für ein Nickerchen heim. P


Letztendlich entschlossen wir uns alle, es bei diesem einem Besuch heute zu belassen, es hat uns sehr gut gefallen, aber bei der Hitze war es genug und mit der Zeit wurde der Park auch sehr voll. Am frühen Morgen sind wir überall problemlos dran gekommen. Außerdem müssen die Eindrücke erstmal verarbeitet werden.


Die beiden Lützis waren gestern im Staples Center ein WNBA Spiel der Los Angeles Sparks gucken und sehr angetan, heute Abend waren sie Mikas Babysitter, denn wir schauten uns das Baseballspiel der Angels gegen die Houston Astros an. Das Stadion der Angels ist 7 Autominuten von unserem Hotel entfernt.



I love Baseball! Die Amis sind einfach so sportverrückt und es macht einfach Spaß ein Teil davon zu sein. Wir werden aller Voraussicht nach in San Diego alle gemeinsam noch ein Baseballspiel gucken gehen, dann schreibe ich mal ein wenig mehr zum Spiel bzw. der Atmosphäre. Heute waren jedenfalls wieder ALLE Atersklassen vertreten, von der gebrechlichen alten Frau zum kleinen Baby - und alles keine Einzelfälle!


Morgen machen wir einen entspannten Vormittag und fahren dann Mittags nach San Diego und gehen nach Lust und Laune vielleicht schon die eine oder andere Sea World Show gucken.

So, dann gibt es noch eine Auswahl an Fotos, auf eure Kommentare sind wir gespannt!


We went to Disneyland today - it was brilliant, Mika loved every second of it. There were a lot of rides and things to do for toddlers so he had a really good time.
Fabi and me saw a baseball game tonight while Sabrina & Patrick babysitted Mika.
Slideshow Report as Spam

Comments

KPDM on

Wish we were there with you Looks like your all Having the Time of your Life

Barbara und Pit on

Steffi, Dein Block ist super!Wir freuen uns jeden morgen darauf zu sehen was Ihr so alles erlebt. Genießt die Zeit. Es scheint ein Traum zu sein..:-) Bei manchen Dingen wären wir sehr gerne dabei- so z.B. im Disneyland...

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: