Mermaid

Trip Start Aug 05, 2013
1
7
22
Trip End Aug 28, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

, Nevada,
Saturday, August 10, 2013

Unser heutiger Besuch im GC National Park war recht kurz. Wir fuhren mit dem Shuttle Bus vom Visitors Center bis zum Yaki Point und genossen dort für eine Weile die Aussicht.

Im Sommer sind ein Großteil der Aussichtspunkte nur mit Shuttle Bussen zu erreichen, diese verkehren alle 10 Minuten, so wird verhindert, dass der Park mit Autos überladen wird.

Mika genoss das Busfahren - ist der Bus doch seit neustem eines seiner Lieblingsfahrzeuge.

Leider sahen wir bis auf ein paar Rehkitz und Eichhörnchen keine weiteren Tiere. Noch vor 2 Jahren haben wir gleich mehrere Herden Elche gesehen.

Nun sind wir schon wieder auf dem Rückweg nach Las Vegas um dort einen Zwischenstopp einzulegen ehe es dann am Sonntag in Richtung Tal des Todes geht.

Der Plan sieht vor, dass wir - nachdem wir den Sonnenuntergang im Grand Canyon gesehen haben - nun den Sonnenaufgang im Death Valley begutachten.

Das frühe Aufstehen bietet sich hier auch insofern an, da die Temperaturen noch geringer sind (so zw. 33-38 Grad) und wir dann gegen Vormittag das Tal des Todes schon wieder hinter uns lassen und somit auch die absolute Hitze.

Hier in Vegas verbrachten wir heute eine Stunde am Pool, der ist im Silverton wirklich sehr schön.

Im Hotel gibt es auch ein kleines Aquarium in dem, neben einer Menge Fische (unter anderem auch Rochen) auch zeitweise eine Meerjungfrau schwimmt, besser gesagt eine Frau als Meerjungfrau gekleidet. Das ist natürlich das absolute Highlight für alle Kinder. Mika ist das keine Ausnahme.
Zu den Fischen hielt Mika den nötigen Respekt zur Glasscheibe, als er die Meerjungfrau sah, schob er jedoch gleich ein paar andere Kinder und Erwachsenen zur Zeit bzw. er macht sich bemerkbar, denn er wollte so nah wie möglich ran. Wie das so ist, haben ja alle an Mika immer einen Riesenspaß, so auch die Meerjungfrau. Sie schwamm auf ihn zu, legte die Hand an die Scheibe (Mika dann auch) und drückte Mika einen Kuss an die Scheibe und forderte ihn auf dies auch zu tun. Einem kurzem Zögern folgte dann aber der Schmatzer für die Wasserschönheit. Ein 'aaawwww' ging durch die Reihen.

Zum Abschluss aßen wir in einem netten Restaurant hier im Hotel.

Nun liege ich hier in unserem Zimmer und ich kann mir nicht helfen, aber unser Zimmer bewegt sich. Der Boden schwingt, es ist wie in einer Schiffskabine. Ich habe nichts getrunken, leide nicht mehr unter Schlafmangel o.ä. Zum Glück merkt Fabi es auch leicht, sonst käme ich mir reichlich Banane vor. Auch Kitty kam zum Testen kurz rüber und hat mich bestätigt. Naja, Mika wird in den Schlaf geschaukelt und ich hoffe wir werden nicht seekrank.

Mit dem Hochladen von Fotos haben wir gerade ein paar Probleme, ich hoffe das Kriegen wir morgen geregelt und dann holen wir das für die letzten Tage nach.




We visited some viewpoints the Grand Canyon today and then made our Way back to Las Vegas for a short stopover until tomorrow afternoon. Then we will be in the road for the next twelve days, first stop being death valley national park for sunrise.

The hotel we are staying at tonight has an Aquarium next to the lobby. Besides some fish, sting rays etc. every now and then a mermaid swims in the water, well better say a woman dressed as a mermaid.

Mika was watching the fish from a secure distance to the glass, but when he saw the mermaid a made his way through to her, telling the other children to step aside.

Not surprising the mermaid spotted Mika and swam right up to him. Giving him the High Five through the glass. She then threw a kiss at Mika. After a short hesitation he leaned towards the glass and kissed the mermaid. You could hear an 'aaawww' going round. He was really proud.

Still some problems with uploading pictures. We will try it again tomorrow.
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: