Carlsbad

Trip Start Jun 17, 2011
1
9
12
Trip End Jul 10, 2011


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of United States  , California
Friday, July 1, 2011

Back to the Coast! Die glühend heiße Wüste und Palm Springs im Rückspiegel, kommen uns die 35 Grad in San Diegos top-notch Vorstädtchen Carlsbad regelrecht angenehm vor. In Vorbereitung auf den Independence Day stehen in unserem traumhaften Resort zwei Tage pure Erholung an: Pool, Sonne, gutes Essen und immer eine Hand an der eiskalten Margarita.

À propos gutes Essen. 100$ für zwei Steaks - Sauce und Side nicht inbegriffen - aber jeden Gott verdammten Cent wert. Man kann selten behaupten, Amis hätten Ahnung von Essen, aber bei Ribeye Steaks direkt von der Flamme macht denen so schnell keiner was vor.

Die Ruhe hier tut uns gut, keinen Termin auf der Agenda, einfach nur relaxen. Zeit die Top 5 unserer Roadtrip Playlist zu promoten: Viel Zeit im Auto bedeutet auch immer viel Radio. Da es in den Staaten viele kleine, lokale Radio Stations gibt, wartet hinter der nächsten Kurve zumeist schon eine neue Stimme. Ob spanisch oder englisch, die Lieder bleiben indes gleich.

Top 1: Britney Spears - Till the End of the World

Endlich mal wieder was außerordentlich Gutes von America's No. 1 Up-and-Down Blondine, von der man nie so genau weiß, ob sie nun das Sorgerecht für ihre Kinder hat, oder nicht.

Top 2: Lady Gaga - At the Edge of Glory

Fast so gut wie ihre Outfits, aber deutlich besser zu tanzen....

Top 3: Enrique Iglesias - I like it

Bitte nicht auslachen. Wir waren nicht zu lange in der Sonne. Der Song geht gut ins Ohr. Ohne seine restlichen Lieder zu kennen, behaupte ich, dass nur seine PR Affäre mit Anna Kournikova besser in Szene gesetzt war.

Top 4: Safri Duo - Sweet Freedom

Dazu lässt es sich wunderbar bei A&F shoppen

Top 5: War - Low Rider

Endlich mal ein Klassiker. Je weiter man in den Süden Kaliforniens kommt, desto größer der Stellenwert des gepflegten Cruisens. Kaum ein Song kann diese Lebensphilosophie besser vermitteln, auch wenn man gerade keinen Shelby GT 500 fährt.

Also nichts wie rein in unseren Dodge Nitro, Musik aufdrehen und ab nach Downtown San Diego - the perfect place to celebrate Independence Day. Gut zu wissen, dass unser kommendes Hotel Party Location No.1 ist. Das war's dann wohl erstmal mit der Ruhe...
Slideshow Report as Spam

Comments

Alex on

die amerikanische Landschaft überzeugt mich mehr als der Musikgeschmack.. ;-)

Erich on

Und was für Musik habt Ihr gehört? ;.))

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: