In love with Saaaaaan Francisco

Trip Start Jul 04, 2010
1
7
9
Trip End Jul 27, 2010


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed

Flag of United States  , California
Sunday, July 18, 2010

Liebe Freunde der Blasmusik!!

Wie haben die Wüste überlebt!!
Nach einer heißen Nacht in Death Valley sind wir aufgebrochen Richtung Westen
um den Yosemite National Park zu erkunden.
Von 85 Meter unterm Meeresspiegel kämpften wir uns die Serpentienen hoch
auf über 3000 Meter - mitten im Wald ließen Niki und Berni mal ihre Füße im kalten Bergsee
baumeln.
Unser genialer Plan im National Park zu übernachten - machten uns eine Asian-Invasion zu nichte!
Die 5 Beherbergungen waren alle voll belegt. So mussten wir nach einer kleinen Runde durch den wunderschönen und beeindruckenden Park (der aussieht wie das Waldviertel laut Edith) - abends weiter in den Westen aufbrechen um dann in einem netten Motel im angsteinflößenden Merced zu übernachten!!

Von dort ging es Vormittags endlich nach SAN FRANCISCO!! Chucks am Steuer - lenkte uns mitten in einen 2 Stunden Stau kurz vor der Stadt. Da gab es nur einen Ausweg: die amerikanische Variante: UMDREHEN!!
Ja - ein fünfspuriger Highway wurde evakuiert indem von hinten die Polizei kam und die Autos derreihre nach aufforderte umzudrehen und zur letzten Abfahrt zurückzufahren um diese zu nehmen. Echt mal interesant mit Polizeieskorte auf einem fünfspruigen Highway als Geisterfahrer unterwegs zu sein!!

Nach dieser etwas mühseligen Anreise haben wir unsere Lodge in Tiburon - ca. 20 Minuten außerhalb von San Francisco - erreicht!
Am späten Nachmittag haben wir dann bereits eine Runde durch die Stadt gedreht.
Nach ersten Eindrücken von der netten Gegend genossen wir am Pier mit Blick auf Alcatraz und die Golden Gate Bridge den schönen Abend!!!

Anschließend gingen Chucks und Berni top motiviert noch eine Runde am Meer laufen, während Edith und Niki die Ruhe im Hotel störten ;)
Nach einem feinen Essen im hoteleigenen Lokal - genießen wir jetzt auf unserer Terasse die Idylle bei einem Corona - oder doch etwas mehr!!

Aber nicht zu lange, denn morgen heißt es auf Spuren von "Full House" die Stadt zu erkunden!!

Aja und die Temperaturen sind endlich mal gesittet - haben unter Tags ca. 25 Grad und abends ist es sogar etwas frisch - nach der Wüste richtig angenehm!!

Liebe Grüße nach Österreich!!

Bussis eure Spaghettis

Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: