Siedlungsruinen am Prärieplateau

Trip Start Apr 17, 2009
1
6
20
Trip End May 11, 2009


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of United States  , Colorado
Saturday, April 25, 2009

Von Durango aus fuhr ich zum nahegelegenen Mesa Verde National Park. Vor einigen Jahren hatte es hier Waldbrände gegeben, sodass die Gegend um den Eingang des Parks etwas wüst aussah. Es gab jedoch tolle Aussichtspunkte vom Plateau aus, und der eigentliche Teil des Parks war nicht betroffen, der ohnehin größtenteils aus Fels und Prärie bestand. Am Rande der Plateaus waren Lehmsiedlungen gebaut, die früher von Eingeborenenstämmen als Unterkunft genutzt wurden. Sie boten ihnen Schutz, und vielleicht wurden sie auch zum Überwintern genutzt. Viele Siedlungen sahen beeindruckend aus, beinahe wie über der Prärie gelegene Burgen. Auf dem Weg zurück bestellte ich mir "Cheesy Chilli Fries". Ich dachte, das wären mit Käse gefüllte, fritierte Chilli-Schoten, waren aber Pommes Frites, die mit Chili Con Carne und Käse bedeckt waren, und ich pulte mir, da ich ja Vegetarierin war, die Pommes heraus, was eine Heidenarbeit war! Danach ging es weiter in Richtung des Arches National Park.
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: