Cartagena

Trip Start Unknown
1
59
86
Trip End Ongoing


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Colombia  ,
Saturday, March 30, 2013

Cartagena, für mich eine der wohl schönsten Kolonialstädte, die ich bis anhin gesehen habe. Und wir werden Kolumbien insbesondere wegen deren Kolonialstädte noch ein wenig geniessen, bevor es Richtung Dschungel und das Hochland der Anden geht. Dort wird die Natur sich vor die Kolonialstädte stellen, obwohl es sicherlich noch zahlreiche schöne Städte gibt auf unserer Reise aber ich behaupte Mexico und Kolumbien können diesbezüglich nicht übertrumpft werden.
 
Es ist Semana Santa, die bekannte Osterferienwoche und ganz Kolumbien reist an die Küste. Somit sind wir ein wenig gebunden und reisen diese Woche nicht gross herum, es ist alles ausgebucht und überteuert. Wir verbringen 4 Tage in dieser schönen Stadt, geniessen das Angebot an feinen Essständen, Eisbuden à la Italia etc. und schlendern durch die wunderschön farbigen Gassen. Dies tun wir jedoch meist erst im späteren Nachmittag, es ist zu heiss hier. Wir verkriechen uns tagsüber in den schattigen Innenhof unseres Hostels, lesen und planen unsere nächsten Reiseziele.

Und am Abend geht dann hier wirklich die Party bzw. la Rumba, wie dies die Kolumbianer nennen, los. Die Strasse mit unserem Hotel verwandelt sich in der Nacht zu einem richtigen Partytempel. Draussen auf der Strasse sowie in den verschiedenen Lokalen wird gefeiert bis in die frühen Morgenstunden, wir machen mit und merken nach drei Tagen, dass wir langsam bremsen müssen. Feiern ist teuer hier, aber es machte Spass! 



Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: