Lumut

Trip Start Dec 15, 2012
1
10
25
Trip End Feb 24, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Malaysia  , Perak,
Sunday, December 30, 2012

Die Busfahrt hätte besser nicht sein können. Pünktlich abgefahren und verspätet angekommen, aber das ist ja eigentlich auch egal. Erfahren wie wir sind, dachten wir, wir lösen doch gleich bei der Ankunft ein Busticket für die Reise nach Melaka. Schlau wie ein Fuchs machen wir uns zum Ticketcounter auf, werden aber ein ums andere Mal enttäuscht. Sämtliche Bustickets für die Morgenreise nach Melaka sind bereits ausgebucht, und am Schalter wo's angeblich noch Tickets geben sollte, arbeitet niemand. Die Dame komme erst um sieben am Abend wieder zurück. Den Abendbus können wir nicht nehmen, das sonst die bereits vorgebuchte Hotelreservation futsch ist. Die Reise soll ca. 7 Stunden dauern, der Bus fährt um 20:00 Uhr ab, also Ankunft erst ein Tag später. Ergo - Houston, we have a problem. We are in deep, deep shit.

Alles schaufeln und Astro-Götter beschwören hat nichts gebracht. So entschieden wir uns, mal den Weg ins Hotel anzutreten. Fehler Nummer zwei haben wir soeben begangen. Rein ins Taxi und chauffieren lassen. Gute 40 Minuten (!) später setzt uns der Fahrer also am Hotel ab. Zu Fuss am Abend zur Bushaltestelle zu gehen, war also auch schon abgehackt. Vielleicht verkaufen sie ja Tickets im Hotel - war unsere Hoffnung. Nun, von dem Personal in diesem Hotel konnte man wirklich nichts erwarten. Ein freundliches Wort wäre ein freundliches Wort, ein Lächeln, ein Lächeln. Leider herrschte mitten im Hochsommer eisige Stimmung. Ein Reinhold Messner hätte sich wohl zuoberst auf dem Himalaya gewähnt. Das einchecken hat schliesslich nur gerade mal vier Stunden gedauert. Das geht ja noch...

Der Abend rückt näher, und wir sollten noch ein Ticket für den Bus haben. Also wieder zurück zum Busbahnhof (schreckliches Wort, aber Bushof ist auch nicht besser). 40 Minuten Hinfahrt, nur um mitgeteilt zu bekommen, dass sie keine Tickets mehr haben. Jetzt sind auch die Abendbusse ausgebucht. Toll - Weltklasse. Frustriert nehmen wir die Rückfahrt wieder in Angriff. Ein bisschen Small-Talk mit dem Taxifahrer und Ganesha, Krishna und Vishnu gleichzeitig haben ein Einsehen mit uns. Der Taxifahrer (erneut) - ein Inder (erneut) - rettet uns aus dieser misslichen Situation. Er offeriert uns, den Transport nach Melaka zu übernehmen. Es würde mir ihm auch nur fünf und nicht sieben Stunden dauern. Ein bisschen teuer, aber nach einigem Handeln, Gestikulieren und gut Zureden einigen wir uns auf einen fairen Preis. Nochmal ist alles gut gegangen und wir schauen positiv in die Zukunft und unsere Reise nach Melaka.

Lumut selber ist ein wirklich wunderbares Fleckchen Erde mit schönen Stränden, toten Fischen am Strand, wilden tropischem Urwald bis fast zum Meer, herrlich heissen Sonnenstrahlen die einem so richtig schöne Röte auf die Haut zaubern kann, die dann mehrere Tage herrliche Schmerzen beim Anziehen des Rucksacks verursacht. Ein Erlebnis, das man mehrere Tage gerne misich rumschleppt...
Slideshow Report as Spam

Comments

Hugo on

Habe ich es nicht schon einmal geschrieben? DIE SPINNEN DIE GEISER! Sonnenbrand nur um gesund auszusehen.
Aber: WER EUCH KENNT DER WEISS JA....

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: