Kultur und Geschichte

Trip Start Oct 12, 2011
1
24
60
Trip End Apr 29, 2012


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Peru  ,
Tuesday, December 27, 2011

In Huanchaco war es uns dann doch zu ruhig, also haben wir beschlossen in die Stadt umzuziehen. Das war eine tolle Entscheidung, denn so haben wir ein herrliches koloniales Hotel gefunden. Wunderschön restauriert und mit angrenzender Cocktailbar. Trujillo selbst ist der Ausgangspunkt für zwei kleine Touren in die nähere Umgebung, bei der die Städten der Kulturen besichtigt werden können, die vor den Inka in Peru gelebt haben. Dabei gab es beeindruckende Tempelanlagen und Pyramiden zu sehen. Schon verrückt, was diese frühzeitlichen Zivilisationen auf die Beine gestellt haben und wie sie sich zu damaligen Zeiten bestens zu helfen wussten.
Weiterhin wurde während unseres Aufenthaltes die Unabhängigkeit Trujillos und Perus von den Spaniern gefeiert. Somit herrschte eine lockere Atmosphäre in der ganzen Stadt. Ein Besuch auf dem Wochenmarkt war für uns natürlich Pflicht. Frisch gepresste Säfte und das Marktessen (aus einfachen Suppenküchen) sind einfach kaum zu schlagen. Hier fanden sich auch wieder die leckeren frittierten Kartoffeln. Kartoffelmasse gefüllt mit Hühnchen, Lauch und Käse und anschließden frittiert. 5 Stück für 2 Euro. Ein schönes Abendbrot.
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: