Lernen!

Trip Start Oct 12, 2011
1
10
60
Trip End Apr 29, 2012


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
Pachamama

Flag of Bolivia  ,
Friday, November 18, 2011

In Sucre, der offiziellen Hauptstadt Boliviens (allerdings ist hier nur noch der oberste Gerichtshof beheimatet), angekommen ging es für 1 Woche in die Sprachschule. 20 Stunden Einzelunterricht standen auf dem Programm. Grammatik war der Hauptpunkt. So musste ich erfahren, dass nahezu alle wichtigen Verben unregelmäßig sind und in Presens, Präteritum und Zukunft unterschiedlich konjugiert werden und dadurch häufig nicht wieder zu erkennen sind. Große Klasse. Aber gut. Das Verstehen und Lesen klappt mittlerweile recht gut und ausdrücken kann ich mich auch ausreichend. Um das Feuilleton oder die Taktik der bolivianischen Nationlmannschaft zu diskutieren reicht es selbstverständlich noch nicht. Ich hoffe bis zum Ende in Kuba gibt es diesbezüglich deutliche Verbesserungen.
Sucre ist ein schöne, gemütliche und weiße Stadt. Weiß im Sinne der einheitlich gestrichenen Häuser, welche im Kolonialstil gehalten sind. Besonders hervorzuheben ist der schöne Markt (frisch gepresste Fruchtsäfte in Hülle und Fülle), sowie das leckere Essen auf den Straßen (fritierte, gefüllte Kartollfeln mit scharfer Zwiebelsoße serviert).
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: