Turkmenistan, country Nr. 119

Trip Start Nov 20, 2007
1
170
194
Trip End Jun 27, 2008


Loading Map
Map your own trip!
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Turkmenistan  ,
Tuesday, June 3, 2008

Salam,

ich bin erfolgreich nach Turkmenistan eingereist... Land Nr. 119... Die Ausreise aus Uzbekistan war recht problemlos, nocheinmal Zollformular ausfuellen (obwohl ich doch eines von der Einreise hatte),

keine Gepaeckkontrolle, Immigration wollte die muehsam gesammelten Registrierungen von jeder Nacht gar nicht sehen. Auf der turkmenischen Seite ziemliches Chaos, einiges an Formularen auszufuellen und man muss auch US$12 bezahlen (und daher von Immigrationsschalter zur Kasse und wieder zurueck). Zoll wollte hier ins Gepaeck schauen, war aber mehr neugier als Kontrolle...

Kurzer Besuch in Konye-Urgench, Hauptstadt des Khorezm Reiches und UNESCO Weltkulturerbe. Es stehen noch einige Mausoleen und ein Minaret, noch 65m hoch, hoechstes in Zentralasien, war aber mal 89m hoch.

Turkmenistan hat gleich wieder deutsche Autos und Ladas, nix mehr Daewoo und auch die Strassen sind in recht schlechtem Zustand, es wird aber an den Highways gebaut, nicht mehr alles fliesst in Prachtbauten.

Einige Fakten ueber Turkmenistan:
Vorletzter Platz bei der Pressefreiheit, einen Platz vor Nordkorea.

Turkmenbashi hat die Monate und Wochentage umbenannt, zB Montag nach sich, Mittwoch nach seiner Mutter. Der neue Praesident hat dies jetzt als Reform rueckgaengig gemacht.

Benzin kostet US$0,02.


Gas ist umsonst, Streichhoelzer aber nicht. Turkmenen lassen daher das Gas im Ofen brennen... (in Turkmenistan ist Umweltschutz leider nicht sehr ausgepraegt).

Gruss
Ralf
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: