The Registan

Trip Start Nov 20, 2007
1
160
194
Trip End Jun 27, 2008


Loading Map
Map your own trip!
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Uzbekistan  ,
Saturday, May 24, 2008

Salam,

da ich soviele Fotos in Samarqand geschossen habe, ein extra Eintrag fuer den Registan. Registan bedeutet "sandiger Platz" und war das Zentrum des mittelalterlichen Samarkands, vermutlich ein Bazaar... Die drei noch stehenden Gebaeude sind die aeltesten erhaltenen Medressas (aeltere wurden von Dschingis Khan zerstoert).

Ulugbek Medressa, das linke Gebaeude, wurde 1420 unter Ulugbek fertiggestellt. Sher Dor Medressa (die Loewenmedressa), das rechte Gebaeude, wurde 1636 fertiggestellt (nach 17 Jahren Bauzeit). In der Mitte steht die Tilla-Kari Medressa von 1660, die blaue Kuppel ist allerdings eine sowjetische Erweiterung.

Die Medressa kostet US$5 Eintritt, man kann sie aber auch ausserhalb der Besuchszeiten besichtigen, wenn man einen der Soldaten besticht, die das Gelaende bewachen. Die Soldaten sind ausserdem daran interessiert, dass man eines der Minarette besteigt, welches ich dann auch zum Sonnenuntergang gemacht habe (fuer US$4 nach einigem Feilschen). Anschliessend habe ich noch einem Musikvideodreh zugeschaut bevor es dann die Sound&Lightshow in japanisch gab (die man dann auch for free schauen durfte, mit etwas Abstand aber). Ist schon ein beeindruckendes Ensemble, allerdings nicht ganz so gut wie der zentrale Platz in Isfahan.


In Samarkand gibt es eine Bettlermafia, die in Indien zur Schule gegangen sein muss, Frauen, die Kinder (ob es ihre eigenen Sind? In Indien jedenfalls nicht) rumschleppen und recht aggressiv betteln...

Gruss
Ralf
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: