Sonne, Strand und viel Ruhe

Trip Start Jun 02, 2012
1
75
78
Trip End Jan 24, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Chile  , Valparaíso,
Thursday, January 17, 2013

Ja und dann stand das letzte 'geplante' Abenteuer an. Milton, den ich im Toro Toro Nationalpark in Bolivien kennengelernt habe, hat mir empfohlen das Dorf 'Los Molles' zu besuchen, wenn ich ein paar ruhige Tage an der Küste verbringen möchte.
Da aber keine Langstreckenbusse in diesen Ort fahren, bittet man den Busfahrer, dass er einen an der Landstraße auf Höhe des Dorfes aussteigen lässt und läuft dann die letzten Meter zu Fuss. So habe ich es dann auch gemacht und es lief alles problemlos.

Das Dorf selbst lebt von der Fischerei und dem Tourismus, ist aber sehr beschaulich. Entsprechend gibt es auch keine Hostels sondern nur Häuser zu mieten. Ich hatte aber Glück und nach ein wenig suchen habe ich eine kleine 'Hütte', so eine Art Gartenlaube, gefunden. Mit drei Betten, einer Küchenzeile, Tisch, Fernseher und einem Bad. Nichts Besonderes aber völlig ausreichend für ein paar Tage.
Die Zeit habe ich mit schlafen, essen, sonnen, spazierengehen und lesen verbracht und ich habe selten soviel Ruhe gehabt. War sogar ein wenig seltsam als ich am vierten Tag weitergefahren bin und wieder in einer Stadt war. ;-)

Die Weiterfahrt war letztlich DAS Abenteuer. Da sie mir trotz anderslautenden Informationen davor kein Ticket für die Weiterfahrt verkaufen wollten/konnten, musste ich an die Landstrasse stehen und einen Bus anhalten. Aber wieder kein Problem. Ich musste keine fünf Minuten warten! Ich hatte zwar nicht ganz soviel Glück, dass der Bus direkt nach Valparaiso, meinem nächsten Ziel, fuhr, aber da ich ja der spanischen Sprache mächtig bin, konnte ich mich durchfragen. Und nach  dreimal umsteigen war ich auch dort!. ;-)

Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: