Cochabamba

Trip Start Jun 02, 2012
1
27
78
Trip End Jan 24, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
Residencial Familiar
What I did
Kathedrale

Flag of Bolivia  ,
Wednesday, August 22, 2012

Die erste Busfahrt in Bolivien, d.h. mit einem Reisebus, verlief wunderbar. Im Gegensatz zu Peru gibt es aber keine Durchsage/Information wie die Reise ableuft, kein Steward/Stewardess und in der Regel auch keine Toiletten. Aber es gibt entsprechende Pausen. :-) (Auch mitten in der Nacht und wie immer geht das Licht an, wenn der Bus haelt)

Bin gegen 6 Uhr in Cochabamba (ca. 2.500 Meter), der viertgroessten Stadt Boliviens, angekommen. Ich wollte mir aus Sicherheitsgruenden eigentlich ein Taxi nehmen. Da an diesem Tag aber bestimmte (alle?) Transportunternehmen gestreikt und entsprechend viele Strassen im Zentrum blockiert waren, musste ich laufen. War zum Glueck nur ca. 20-30 Minuten, aber lange genug, um mal wieder genau zu ueberlegen ob ich wirklich alles benoetige was ich dabei habe. So 15-17 Kilos werden doch schwer mit der Zeit. ;-)

War gegen 7 Uhr in der Unterkunft und konnte meine Sachen dort deponieren. Danach erstmal auf den Markt und fruehstuecken. Die Milchshakes und Saefte sind einfach superlecker und sehr guenstig.

Tagsueber hab ich hauptsaechlich damit verbracht herauszufinden wie man nach Torotoro kommt und was mich alles im dortigen Nationalpark interessiert. Und da man aufgrund des Streiks ueberall hin laufen muss, hatte ich auch genuegend Bewegung. Es ist halt doch eine Stadt mit 650.000 Einwohnern und nciht alles ist 'ums Eck'
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: