Endlich Berge - und was fuer welche!

Trip Start Jun 02, 2012
1
3
78
Trip End Jan 24, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed

Flag of Peru  ,
Saturday, June 9, 2012

So, Zeit fuer ein Update. Bin seit Donnerstag abend (3Tage) in Huaraz und fuehle mich in dieser Stadt (ca. 80 000 Einwohner) super wohl. Man kommt ueberall zu Fuss hin und es ist recht relaxed. Bis auf das Gehupe der Autofahrer, aber das scheint einfach zu Peru zu gehoeren. Und selbst die Einheimischen koennen nicht erklaren warum man immerzu hupen muss. ;-)

Die 8-stuendige Fahrt war ganz okay. Nach den ganze Kurven hat mein Magen nur ein wenig gekrummelt. Und als wir aus dem Bus ausgestiegen sind (gegen 17 Uhr) war ich positiv ueberrascht. Ca. 22ºC, blauer Himmel, Sonnenschein und nur ein klein wenig Kopfweh. Das Wetter ist bisher auch unveraendert schoen, wir haben hoechstens noch ein paar Grad mehr (ca. 27ºC), und das auf 3100! Ich muss allerdings hinzufuegen dass es abends/nachts stark abkuehlt und es dann draussen doch recht ungemuetlich wird. (ca.8ºC) Und draussen bin ich oft. Das Hostel hat einen schoenen Innenhof/Garten von dem die einzelnen Zimmer abgehen. Kueche, Dusche und Toilette sind uberdacht, aber im Freien. :-)

Gestern hab ich den ersten Ausflug gemacht, zum See Chinancocha, der aber auch Llanganuco genannt wird. Es war jedoch keine Wanderung, sondern eine 'Kaffeefahrt'. D.h. Ausflug mit Stopps an diversen Orten und Laeden.  (War mir schon davor bewusst, aber  fuer die Aklimatisation ...). Letztlich waren wir nur ca. 45min an der Lagune auf 3.850m, Aber war schon schoen. Besonders beeindruckend sind jedoch die Berge drumherum.
Die Lagune liegt naemlich im Huascáran National Park, der hauptsaechlich aus der Cordillera Blanca besteht und diese wiederum hat eine Nord-Sued-Ausdehnung von beinahe 180km. Es befinden sich 663 Gletscher (29 davon auf 6000m oder hoeher), 269 Seen und 41 Fluesse im Park. Habe auch ein paar tolle Fotos vom hoechsten Berg Perus gemacht, dem Huascarán mit 6.768m. 

Morgen mach ich nun meine erste Wanderung. Nach Churup zu einer anderen Lagune (4.400m). Bin mal gespannt wie es wird, Einerseits die Wanderung/Hoehe, aber auch der Transport. Werde das erste Mal ein Kollektivo nutzen. Freu mich schon sehr!

Generell
Stimmung: gut, etw. neugierig/aufgeregt
Wetter: genial, blauer Himmel, und Sonnenschein


Was ich bereits probiert habe:
- Pisco Sour (in Lima) - super lecker aber heftig
- diverse peruanische Nachtische und Getraenke -> naja nicht meins
- Cocatee --> schmeckt wie Krauetertee; hilft gegen Druck im Kopf aufgrund der Hoehe

Was koennte besser sein:
- Ausstattung der Computer/Internetcafes (entweder gibt es keine Kamera/Mikrofon oder Rechner ist langsam oder USB Stick wird nicht erkannt oder Tastatur ist zum schreien (keine Beschriftung oder Buchstaben haengen) -> Sorry gibt leider immernoch keine Bilder.

Ach ja und dann gab es heute Stromausfall. War zum Glueck bereits mit duschen fertig. :-) Nach 5-6h war er dann auch wieder da.
 






 
 
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: