Letzter Arbeitstag ... jedoch ohne Arbeit :)

Trip Start Jul 23, 2004
1
66
88
Trip End Nov 03, 2004


Loading Map
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Colombia  ,
Friday, October 8, 2004

Hallo!

So, wieder ist eine Station beendet - morgen geht's nach Mexiko City.
Allerdings passierte heute noch ein wenig, das erzählenswert ist und den Aufenthalt abrundete bzw. meinen Eindruck von Bogotá stark verbesserte.

Gestern abend ging nicht so viel ab bei mir. Am Nachmittag gab es ein letztes Treffen mit einem Herren, der mir zur Medikamentenpreisbildung was erzählt hat.
Abends hab ich ein wenig gekocht, rumgelümmelt und ein wenig gearbeitet.

Heute morgen hatte ich von Carolin, meiner Chefin Antwort auf meine Ideen erhalten. Sie findet beide Ideen sehr gut - sie werden also umgesetzt. Ausserdem schrieb sie mir, dass die Region Asien-Pazifik daran interssiert wäre, dass ich das gleiche Projekt wie hier auch noch einmal auf der anderen Seite der Welt durchführe.
Mal sehen, was draus wird - erstmal steht ja erstmal BA an - aber ich habe mich tierisch drüber gefreut, dass das solche Kreise zieht. :)

Gegen 10 Uhr fuhr ich mit Wilmann ins Stadtzentrum. Zuerst wollten wir ins Nationalmuseum. Da dort aber gerade spanische Meister ausgestellt wurden, liessen wir das dann bleiben.
Auf dem Weg zum Goldmuseum kaufte ein paar Schuhe und zwei Krawatten - bei den Preisen konnte ich nicht wiederstehen - 20 Euro die Schuhe und unter 4 Euro pro Krawatte. Für Frauen, die klamottenkaufsüchtig sind, also für fast alle, wäre das hier ein Paradies.
Das Goldmuseum war schön und sehenswert, leider wird es gerade saniert, so dass nur ein kleiner Teil zu besichtigen war. Dafür war's kostenlos.

Ein weiterer Pluspunkt des Tages war der Kauf von Postkarten - endlich. Geschrieben habe ich sie schon. Allerdings werde ich sie erst aus Mexiko abschicken, da hier die Briefmarken mehr kosten würde, als ich jetzt noch in Bar habe.
Ich habe dann die BA-Postkartenliste abgeschlossen - mal sehen, ob sich alle anderen dran gehalten haben.

Abschliessend waren wir noch auf einem Berg mit einer Kirche. Von dort oben kann man eigentlich sehr schön die Aussicht auf die Stadt geniessen. Da es heute aber sehr neblig war, war das nicht soo möglich.
Dafür habe ich den Kreuzweg von Christus fotografieren können - hauptsächlich für den religiösen Teil meiner Leserschaft. :)

Meine Wäsche habe ich heute auch schon wieder bekommen. Wilmann hatte sie gestern zu einer Wäscherei bei sich gebracht.

Heute abend wird jetzt nicht mehr so viel passieren. Vielleicht werde ich noch ein wenig arbeiten.
Packen werde ich auf jeden Fall.

Morgen fahre ich vielleicht noch zur Cathedral de Sal - das hängt davon ab, ob Wilmann ein Auto bekommt.
Gegen 13:00 Uhr soll ich dann schon am Flughafen sein, da man hier bei internationalen Flügen drei Stunden vorher da sein soll. Naja, vielleicht gibt das dafür wieder einen guten Platz.
Gegen 20:30 Uhr werde ich dann in Mexiko City sein.
Sobald ich wieder in Internetcafe gefunden habe oder bei Schering ins Netz komme, melde ich mich wieder.

Ich wünsche Euch wieder ein schönes Wochenende,

Reise-Rinne :)
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: