1 Woche ist vorbei

Trip Start Unknown
1
8
17
Trip End Ongoing


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of United States  , Georgia
Monday, April 23, 2012

schon

In den letzten Tagen habe ich viel erlebt. Es ist spannend von anderen Leuten ihre Trail Geschichten zu hoeren. Was sie erlebt haben, wo wir aufpassen muessen. Was wir unbedingt ansehen muessen.

Die Tour war bisher anstrengend, nebelig und nass. Aber es macht auch Spass. Manchmal bleibe ich einfach stehen und geniesse die Aussicht. Hoere den Voegeln zu. Dann wende ich mich dem Trail  zu schaue nach oben und sehe den Weg nicht enden. Also weiter geht es.
Dani laeuft mir vorraus. Wir treffen uns in unregelmaessigen Abstaenden. Spaetestens am naechsten Shelter. Dort treffen wir auch haeufig dieselben Leute.

Der Weg vom BlueMountain Shelter war gut. Klettern, laufen, springen, kleinen Fluss ueberqueren alles war dabei. Bin auch kurz umgeknickt. Genau an einer Stelle wo ich nicht aufpassen musste. Mir ist es absolut unverstaendlich wie hier jemand mit normalen Trailrunner rumlaufen kann. Der Weg ist matschig und teilweise rutschig. Die Wurzeln sind vollgesogen und dementsprechend rutschig. Naja, jedem das seine...

Helen ist ein deutscher Touriort  aus Ami Sicht. Nett. Dafuer war meine Nacht in einem richtigen Bett herrlich. Fuehle mich ausgeruht, um  den naechsten Berg in Angriff zu nehmen. Vermute mal 2h Aufstieg und 2,5h Abstieg und dann ein paar kleinere Berge zum naechsten Shelter.

>winke<
Report as Spam

Comments

Yvonne on

Pass weiter gut auf Dich auf! :)

Silki on

Weiterhin eine tolle Zeit..freu mich, wieder von dir zu lesen....

Christina on

Wir sind wirklich ultra stolz auf Dich. Und noch mehr auf den Astralkörper, mit dem Du wieder kommst :-().
Mach weiter so. Wir freuen uns jeden Tag darüber in deinem Blog zu stöbern.

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: