Abschied

Trip Start Oct 27, 2011
1
19
Trip End Dec 07, 2011


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Indonesia  , Bali,
Tuesday, December 6, 2011

 

Cetan ging es tagsüber besser er kam sogar mit zum einkaufen ( er liebt es im Auto zu sitzen) aber abends wurde es wieder schlechter mit ihm und er war nur am Schreien und Heulen.

Ista und Lila waren beim Zahnarzt und es geht ihnen den Umständen entsprechend gut.

Anja und Katie haben Spagetti gekocht mit Tomatensoße direkt vom Solarkocher. War echt lecker auch ohne Zwiebeln und Knoblauch

Der Basketballkorb steht und wird benutzt einen Ball hatten wir ja schon.

Die 11 Jungs hatten gestern Abend einen Yoga-Auftritt in der Universität und haben es ganz toll gemacht auch wenn einer beim Handstand umgekippt ist. Zur Belohnung gab es was zu essen und einen Pokal.

Zum Abschied haben wir drei Laternen mit hunderten von Wünschen beschrieben, allerdings hatten wir erhebliche Probleme sie zu starten. Eine hatte es unter lauten Anfeuerungsrufen immerhin auf eine Flughöhe von 15 Meter geschafft und ist langsam Richtung Hauptstraße gedriftet dann ist sie allerdings irgendwo runter gekommen zum Glück nicht auf einer Tankstelle

War schon hart so nach fast 6 Wochen Abschied von den Kindern und den Didis zu nehmen. Wir hatten soviel zusammen gemacht und erlebt und es gab sogar ein paar tränen. Suman versichert uns das er unbedingt mit nach Deutschland kommen will aber leider morgen zur Schule muss aber im Januar könnte er kommen. Er ließ sich auch nicht von den kalten Temperaturen abschrecken.

Katie hält jetzt dort die Stellung und kümmert sich um alles. Auch um unsere Wäsche, die wir heute nicht abholen konnten, da die Wäscherei eine Zeremonie hatte und der Laden samt Haus total verrammelt war. Und das ohne Vorwarnung!!

Auf dem Weg in den Süden haben wir noch einige Kleinigkeiten wie 2 Regale und die Ausstattung für die Jungsbadezimmer besorgt und auch 4 von unseren älteren Solarleuchten zurück gebracht.

Nun sind wir in einem schönen Hotel ( großer Bunker mit fast nur Russen, Östereichern und Deutschen) gelandet und genießen die letzten 1,5 Tage.

Alles weitere live und in Farbe ab 14.12. bei den Berliner Wasserbetrieben.


Slideshow Report as Spam

Comments

sonjakaintzyk on

Es ist einfach wunderbar was Ihr da alles macht:)) DANKE :))

Karo on

Wir sind stolz auf Euch und alle Helfer, Spender und auf die Didis und die Kindker D A N K E - schön dass es neben den vielen Horrormeldungen jeden Tag auch so etwas gibt.
Wir freuen uns aber auch wenn ihr alle gesund und munter wieder zurück seid - es ist auch schön Euch wieder näher bei uns zu wissen.
Herzliche Grüße aus dem Schwabenndland

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: