Ko Phi Phi Don/Le

Trip Start Apr 02, 2011
1
20
22
Trip End Jun 10, 2011


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
U.S Guesthouse

Flag of Thailand  ,
Sunday, May 29, 2011

Koh Phi Phi ist eine der Inseln, die es bei dem Tsunami2004 am heftigsten getroffen hat.
 
Hier war wirklich alles zerstoert. Wenn man beim Pier ankommt, kommen wie immer 1000 Leute angerannt und wollen einem eine Unterkunft andrehen. Wir entschieden uns aber auf eigene Faust in das Dorf hineinzulaufen und eine Bleibe auszusuchen. Fuer umgerechnet 4,50 Euro pro Person 
 schliefen wir in einem Fanroom. Koh Phi Phi hat Partymaesig einiges zu bieten, was wir zwei Tage lang auch ausgenutzt haben. Ueberall Buckets Buckets Buckets und viele Farben =)

Am 3. Tag lernten wir Kyle kennen, ein Amerikaner der mehrere Jahre in Deutschland verbracht hat und seit 2 Wochen in Thailand unterwegs ist und noch weitere 2 Jahre hier verbringen wird, da er als Englischlehrer hier arbeiten moechte.

Abends sassen wir vor unserem Raum und spielten bzw lernten Ukulele.  

 Nach der 3. Nacht entschieden wir uns etwas mehr Geld fuer einen AC Room auzugeben und teilten uns einen Raum mit Kyle um Geld zu sparen. Wir hofften natuerlich das wir durch den AC room besser schlafen konnten, da unser Zimmer direkt neben dem Irish Pub lag, glich die Atmosphaere in unserem Raum eher der einer Disko (fette Baesse, Lightshow und Gegroehle).

Am letzten Tag besuchten wir die weltbekannte Maya Bay auf Koh Phi Phi Le (Bekannt durch den Film: The Beach mit Leonardo Di Caprio und gehoert zu den schoensten Straenden der Welt) und besuchten einige Schnorchelspots.

Anstelle von Malaysia haben wir uns entschieden in Thailand zu bleiben und mit Kyle weiterzureisen auf Ko Lanta. 
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: