Animal Kingdom

Trip Start Oct 16, 2013
1
17
20
Trip End Nov 07, 2013


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

, Florida,
Wednesday, October 30, 2013

Nachdem wir heute lange geschlafen haben, stand Animal Kingdom auf dem Program. Eintrittskarten waren dabei, also konnte es losgehen. Der Ameisenbär nach dem Eingang hat sich versteckt, aber wir konnten viele andere Tiere sehen. Wie immer haben es die Enten Yannik angetan. Bevor wir ins Dinoland USA gingen, schauten wir auf ein schnelles Fotoshooting bei Winnie Pooh und Tigger vorbei. Ohne zu zögern ist Yannik zu den beiden hin und ließ sich umarmen und fotografieren.
Da Yannik sich bis jetzt vor nichts gefürchtet hat, versuchten wir Dinosaur. Wir erklärten ihm, dass es eine wilde Fahrt wird, es dunkel sein wird und die Dinosaurier laut sind, aber alles nicht echt ist. Yannik hat sich super gehalten, hat nach der Fahrt gemeint, es war super! Auf die Frage ob wir gleich noch einmal fahren sollen, kam aber ein schnelles Nein. Die Dinosaurier haben ihn schon erschreckt. Zur Auflockerung fuhren wir dann mit dem Triceratops-Karussell. Es gab viel zu sehen, Dinosaurier Figuren, ein Dorf im Himalaya bei Expedition Everest ( die wir nicht gefahren sind )
Für die Kali Rapids haben wir uns einen Fastpass geholt und haben uns in der Zwischenzeit auf den Maharaja Jungel Trail begeben. Dort haben wir Tiger (auch einen weißen), Antilopen und viele Vögel gesehen (und andere Tiere an die ich mich im Moment nicht mehr erinnere). Nach dem Mittagessen (wo Yannik wieder einmal nicht das essen wollte, was er sich 5 Minuten vorher selber bestellt hat) waren endlich die Kali River Rapids dran. Meine Meinung ist, es war nicht so schlimm. Schaut euch das Video an und ratet mal Marcellas Meinung :-)
(ich glaube sie ist heute noch nass)
Nach dem Pangini Forrest Trail mit Gorillas, Spinnen, nackten Ratten und Insekten, fuhren wir auf Safari und konnten noch viele afrikanische Tier sehen (Krokodile, verschiedene Antilopen, Elefanten, Giraffen inkl. Babygiraffe, Geparden, Löwen, Rhinos,....) Yannik wollte gleich noch einmal fahren, weil wir seiner Meinung von den ca. 30 abgebildeten Tieren nicht alle gesehen haben.
Zum Schluß sind wir noch einmal quer durch den Park nach Dinoland und dort hat sich Yannik am Boneyard, dem Spielplatz, austoben können. Er hat nur fürs Trinken kurz Pause gemacht und lief dann schon wieder zum Gerüst oder in eine Höhle.
Slideshow Report as Spam

Comments

Möre on

Diese Bootsfahrt haben wir in Bush Gardens gemacht.
Waren danach auch waschel-naß.
Ist super das Video!

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: