Netti wird alt

Trip Start Nov 28, 2011
1
120
245
Trip End Jul 31, 2012


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
Hotel Red Rock

Flag of Nepal  , Central Region,
Tuesday, March 27, 2012

Ach, was ist das herrlich – eine Nacht, ohne zu frieren, geradezu warm. Wie wir uns danach gesehnt haben.

Das ist doch mal ein guter Start ins neue Lebensjahr fuer Janette!

Meine Idee, heute einen echten Wellness-Tag einzulegen und ins Spa zu gehen lehnt Janette leider ab – zu teuer… Ich gebe zu, ich hatte auf mehr Enthusiasmus gehofft und nebenbei waere ich ja so auch in den Genuss gekommen. Aber nun gut – zumindest zu einem schoenen Fruehstueck lasst Netti sich ueberreden. Wir gehen also in das Restaurant, welches der LP Fruehstuecks-Tip ist: 8ter Stock, blick ueber die Daecher der Stadt. Soweit, so gut, nur leider schmeckt das Essen nicht so gut wie gedacht – eine kleine Enttaeuschung.

Mit dem Fruehstuecken fertig, geht es nun auf Abschluss-Shoppingtour. Ein paar Weihnachtsgeschenke hatten wir schon ausgespaeht und ein, zwei Dinge wollen wir auch noch fuer uns haben.

Den Rest des Tages verbringen wir dann ein weiteres mal bei Devi in der Agentur. Netti und ich haben uns ausgedacht gleich uebermorgen weiter zu ziehen und wollen Devi's Hilfe beim Buchen in Anspruch nehmen.

Sogleich bekommen wir ein rundum-sorglos Paket angeboten: am 29.03. nach Pokhara, dort 2 Naechte bleiben, dann nach Chitwan in den Nationalpark fuer 4 Tage|3 Naechte und dann mit dem Bus nach Dharan, noch einmal 2 Tage eine andere Stadt in Nepal und dann geht es nach Darjeeling, Indien. Das Paket ist guenstig und verspricht Einiges, also wollen wir zuschlagen – sobald unsere Wiedereinreise nach Indien in trockenen Tuechern ist. Morgen geht es zur indischen Botschaft.

Nach dem Reservierungs-Marathon geht es ins Hotel - Reiseberichte schreiben und nach Hause Skypen.

Zum Abendessen laesst Netti dann auch nicht mit sich reden, anstatt einmal etwas "feiner" essen zu gehen (es stand ein Restaurant mit Filet Mignon zur Auswahl), moechte Netti wieder in die Kaschemme um die Ecke, wo kein Gericht teurer ist als 150 Rupees (1,50 EUR). Nun gut – heute ist Netti’s Wunsch Befehl…
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: