In der Mitte des Trails

Trip Start Jun 02, 2011
1
11
17
Trip End Jun 19, 2011


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
Crimbs Creek Campsite

Flag of Canada  , British Columbia,
Saturday, June 11, 2011

Wir brachen um 08:20 auf, als die Flut schon recht weit aufgelaufen war. Aber viel früher geht es mit Frühstücken, Zelt abbauen und Packen kaum. Wir brauchen immer so an die zwei Stunden.
Unser erstes Ziel war das schon vom Camp aus sichtbare "Hole in the Rock" am Tsusiat Point. Es reichte gerade noch, um zwischen zwei Wellen durch das Loch zu springen. Landschaftlich aber ist es eine wunderschöne Ecke. Am Tsusiat-Point befestigten wir auch die Boje, die wir am Vorabend mit einer Inschrift "DAV BB - 06/11" verziert hatten.
Am Strand ging es dann noch weiter bis km 29. Dann ging es wieder in den Wald, der aber immer wieder Ausblicke auf die Küste freigab. Kurz vor Mittag erreichten wir dann die Nitinat Narrows, über die wir uns mit einer kleinen Fähre übersetzen lassen mussten. Nach einigem Rufen und Pfeifen wurde der Fährmann auf uns aufmerksam und setzte über. Auf der anderen Seite lud ein großer Tisch zur Mittagspause ein. Erst auf Nachfrage stellte sich heraus, dass der Fährmann auch Krabben, Lachs und Getränke verkaufte. Die Krabbe wurde noch lebend aus dem Wasser gezogen und dann frisch gekocht serviert - ein Hochgenuss! Im Wald und durch herrliche Moore ging es dann durch zwei First Nations Reservate. Bei km 39 erreichten wir dann wieder den Strand. Über Headlands mit tollen Aussichten erreichten wir schließlich das Tagesziel am Cribs Creek bei km 41,5. Die Bucht ist durch einen Felsriegel abgeschirmt, der eine kleine Lagune bildet, die nur bei Flut vollläuft.
Mittlerweile schien die Sonne und wir konnten uns im Fluss waschen. Nach dem Abendessen saßen wir dann wieder gemeinsam beim Lagerfeuer.


Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: