Von allem etwas

Trip Start Jun 02, 2011
1
10
17
Trip End Jun 19, 2011


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow
Where I stayed
Tsusiat Falls Campsite

Flag of Canada  , British Columbia,
Friday, June 10, 2011

Da die ersten Kilometer am Strand zurückgelegt werden sollten, mussten wir noch etwas warten, bis die Flut abgelaufen war. Dann wurde das "Sandstone Shelf" freigelegt, ein Plateau aus versteinertem Lehm, das sehr hart ist und sich deutlich besser als Sand läuft. Nach 4km (also insgesamt bei 16km) kamen wir kurz vor der Ausstiegsstelle am Tsokowis Creek an den Resten eines alten Schiffswrack vorbei. Über zwei lange Leitern ging es dann die Steilküste hinauf. Passagen im Regenwald und Küstenwanderungen wechselten sich ab. Am Klanawa-River bei km 22,5 kamen wir dann in den Genuss unseres ersten Cable-Car: Eine offene Gondel für 2 Personen hing an einem Tragseil über dem Fluss. Durch Ziehen am Zugseil konnte man die Gondel zu sich heranziehen. Nach dem Einsteigen reichte der Schwung bis in die Flussmitte. Dann musste man sich zum gegenüberliegenden Ufer hochziehen.
Eine weitere Stunde brauchten wir noch zu unserem Tagesziel, dem Camp am Tsusiat-Wasserfall bei km 25,5. Das Camp liegt am Strand und wird über mehrere Leitern, bei denen aber schon einige Stufen fehlten, erreicht. Abends kam dann die Sonne raus. Wir sammelten noch etwas Treibholz und machten ein schönes, wärmendes Lagerfeuer.
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: