Java

Trip Start Jun 27, 2006
1
13
19
Trip End Dec 24, 2006


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Indonesia  ,
Thursday, August 24, 2006

Einst war das touristische Zenter der indonesischen Hauptinsel Java die Stadt Yogyakarta. Doch nach dem schweren Erdbeben im Mai dieses Jahres ist der Tourismus zum Erliegen gekommen. Und das, obwohl die Infrastruktur bereits wieder vorhanden waere. Wir besuchten Borobudur, den groessten buddhistischen Tempel ueberhaupt. Der Parkplatz davor hat ein Ausmass, wie man dies von Amerika gewohnt ist, inklusive etwa 100 allerdings meist verlassene Souvenierstaende. In der riesigen Tempelanlage verloren sich gerade mal ein gutes Dutzend Besucher. Es ist nicht erstaundlich, dass die Bewohner resigniert haben und wissen, dass sie vom Tourismus nicht mehr leben koennen.
Nach Yogja ging es per Nachtzug weiter in die Landeshauptstadt. Doch Jakarta ist definitiv keine Reise wert! Ein Turm, zwei drei Museen und natuerlich Shoppingcentern, viel mehr hat die 11 Millionenstadt nicht zu bieten.
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: