Koh Mak - keine Trauminsel

Trip Start Nov 18, 2012
1
9
11
Trip End Dec 06, 2012


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Thailand  , Trat,
Saturday, December 1, 2012

Die Nacht verbrachte ich mit 2 Stunden New York Fashionshow im Fernsehen schauen, weil im Ort bis Mitternacht große Party war. Und in der Früh ging's dann zu Fuß zum Pier u bei Sonnenschein mit dem Speedboot an vielen bergigen, bewaldeten, bewohnten u unbewohnten Inseln nach Koh Mak. Ich dachte, das wird die Insel schlechthin. Weit gefehlt! Sie hat nur einen Sandstrand mit teureren Resorts u sonst Felsen u Bewuchs bis zum Meer. Ich habe zwar mit Hilfe eines netten Schweizers u seinem Moped eine ruhige, hübsche, einfache Unterkunft gefunden aber die Ressortanlage hat keinen Strand dafür einen langen Holzsteg und wenn man da drauf liegt, liegt man mitten am Meer! Sonst ist die Insel eher shabby chic! Ein Altersheim für Hippies aus den 70 Jahren! Die Insel ist eher verkommen. Weder die hier lebenden alten Hippies noch die Thai haben das Gspür für Schönheit, Ordentlichkeit oder das was sonst eine Thai Urlaubsinsel ausmacht. Es gibt hier zwar auch keinen wirklichen Tourismus, aber das was da ist, ist eine Ansammlung von Kuriositäten. Habe sie alle beim Fest vor 2 Tagen am Pier getroffen. Dank Bruno, dem Schweizer, ist es hier aber auch nett, anders als ich erwartet habe, aber ein Urlaub! Bruno hat ein Moped und Bruno fährt mich herum! Zur Massage, zu anderen Stränden, zum Abendessen, Bruno ist nett, zuvorkommend u interessant zum Tratschen. Bruno hat von April bis Oktober an einem Schweizer See ein Gartenrestaurant u den Rest des Jahres reist er! Sehr cool! Läbesfreud sölls rislä
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: