Richtung Norden

Trip Start Dec 05, 2011
1
2
18
Trip End Oct 17, 2012


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Argentina  , Patagonia,
Friday, December 16, 2011

Seit meinem letzten Eintrag hat sich einiges veraendert. Mittlerweile bin ich mit dem Flieger via Buenos Aires nach Ushuaia / Feuerland geflogen und geniesse die angenehme Frische!

Nachdem ich mein Fahrrad endlich aus der Kartonkiste befreit hatte (es war seit meinem Abflug in Zuerich verpackt) und es wieder zusammengebaut hatte, konnte ich bereits eine erste Probefahrt mit leichter Packung machen. So fuhr ich bei angenehmen 20C und freundlichem Wetter in den Nationalpark Tierra del Fuego bis ans Ende der Panamericana. Hier am "Ende der Welt" steht das beruehmte Schild, welches den Startpunkt der Panamericana bildet und die Distanz nach Alaska (angeblich 17'848km) angibt.

Unterwegs traf ich etwas ueberrumpelt zwei schweizer Fahrradfahrer, die ebenfalls auf dem Weg in den Park waren. Evelyne und Martin (www.velotempo.blogspot.com) sind bereits seit Oktober 2010 unterwegs und sind in Mexiko gestartet. Fuer sie bildet das Schild an der Baia Lapataia das symbolische Ende ihrer Tour - fuer mich ist es der Startschuss fuer meine Tour Richtung Norden...

Wir verbrachten noch einen gemuetlichen Nachmittag zusammen im Park - wurden von "Pauschalreisetouristen" interviewt, fotografiert und bestaunt und ich erhielt viele interessante Tipps und Tricks fuer meine Reise.

Wir verabredeten uns fuer den naechsten Tag zu einem lokalen Tierra del Fuego Bierchen und stellten fest, dass wir fuer den naechsten Tag sogar die gleiche Bootstour auf dem Beagl-Kanal gebucht hatten...

Morgen soll es dann endlich richtig los gehen. Mit meinem vollbeladenen Fahrrad geht es via Tolhuin und Rio Grande nach Chile und weiter ueber die Magellanstrasse nach Punta Arenas.

Wenn alles glatt geht, so werde ich wahrscheinlich Weihnachten in Punta Arenas feiern: Je nach Fitness und Gegenwind!

Habe uebrigens gerade mit Freude vernommen, dass Beat Feuz der Emmentaler Ausnahme-Skifahrer den Super-G gewonnen hat!!! Ich werde also auch "am Ende der Welt" mit den wichtigsten Infos versorgt :-)
Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: