Iguazu

Trip Start Dec 05, 2011
1
18
Trip End Oct 17, 2012


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Argentina  ,
Wednesday, December 7, 2011

Endlich habe ich eine ruhige Minute gefunden und eroeffne mein Reisetagebuch. Mal sehen wie oft ich dazu kommen werde neue Eintraege zu schreiben...

Mittlerweile bin ich schon fast eine Woche in Suedamerika und habe den Klimaschock schon fast ueberwunden: Hier ist es bis jetzt jeden Tag um die 30C heiss und tropisch feucht...

Die Anreise war lang und anstraengend, da ich via Madrid nach Sao Paulo (Brasilien) und von dort an die brasilianisch - argentinische Grenze zu den Igauzu Wasserfaellen geflogen bin. Reisedauer ca. 30h und von Madrid bis Sao Paulo mitten in einer brasilianischen Grossfamilie, die das ganze Flugzeug unterhielt...

Grosses Touristenziel in dieser Gegend sind die Iguazu Wasserfaelle, die zu den erweiterte Weltwunder gehoeren. Sie bilden die natuerliche Grenze zwischen Brasilien und Argentinien.
Es ist schon gigantisch wie sich die ueber 250 Wasserfaelle auf einer laenge von ca. 3km praesentieren.
Mein Fotoapparat hatte Schwerstarbeit zu verrichten... Und ich werde viele Fotos zu sortieren haben...

Heute habe ich eine Tour in den Dschungel unternommen und eine Auswilderungsstation fuer angefahrene und beschlagnahmte Tiere besucht.

Wie schon fast jeden Abend habe ich mir ein koestliches "Asado" (Grillfest) gegoennt und ein Stueck argentinisches Rindfleisch erhalten, das auch ohne Beilagen vollkommen ausreichte. Zum Glueck bin ich kein Vegetarier!

Am Dienstag werde ich dann mit dem Flieger via Buenos Aires nach Ushuaia / Feuerland fligen und von dort meine eigentliche Fahrradtour Richtung Norden starten.

Hasta luego!
Slideshow Report as Spam

Comments

Nicole on

Die Bilder sind super, das isch ja ganz gewaltig!!!
Freu mi uf das was folgt.
ganz liebi Grdüessli Mami

Add Comment

Use this image in your site

Copy and paste this html: