Ab in den Westen!

Trip Start Sep 02, 2011
1
16
26
Trip End Sep 01, 2012


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of Australia  , Western Australia,
Saturday, February 11, 2012

Endlich geht es weiter! 2 Monate habe ich im Working Hostel (Nomads On Murray) verbracht. Ich habe hart gearbeitet, aber auch einige nette Menschen kennengelernt und allgemein eine recht gute Zeit gehabt. Nach 2 Monaten an einem Ort lebt man sich halt ein und man lebt wie in einer großen WG. Am Ende war ich einer der wenigen, die schon am längsten dort waren, was auch mal was neues war.

Aus meinem letzten Eintrag solltet ihr wissen, wo ich mich jetzt gerade befinde........... in Western Australia! Bzw. in Perth. Hergekommen bin ich mit dem Indian Pacific, einem Zug, der, wie der Name schon sagt, den Indischen (Perth) und Pazifischen Ozean (Sydney) verbindet und dabei u.a. auch in der Mitte, in Adelaide, halt macht. Die Fahrt von Adelaide nach Perth hat insgesamt fast 40 Stunden gedauert! und ging dabei über die Nullarbor-Ebene (Nullarbor = keine Bäume). Trotz 40 Std Fahrt, geht die Zeit schneller voran als man denkt, da man 2 mal über Nacht fährt und schlafen kein Problem ist, da die Sitze wirklich gemütlich sind. Zwei mal konnte man auch aussteigen und zum einen für ne halbe Stunde die ehemalige Outback-Stadt Cook besichtigen, die heute nur noch 5 Einwohner hat und zum anderen etwas länger durch Kalgoorlie laufen, wo es aber wie in jeder anderen australischen Kleinstadt ausssieht. Während der Fahrt habe ich sogar wilde Kamele und 2 seeehr schöne Sonnenuntergänge gesehen ;) Ich hätte auch fliegen können, aber ein Flug wäre gar nicht so viel billiger gewesen und die Zugfahrt fand ich einfach interessanter. So bekommt man mal ein Gefühl dafür, wie riesig Australien ist ;)
 
Ja und jetzt bin ich halt in Perth und vertreibe mir die Zeit bis Mel am Dienstag ankommt. Perth an sich ist okay, aber allgemein sind australische Städte, außer Melbourne und Sydney, nicht wirklich interessant (für mich zumindest). Die meisten sind alle mehr oder weniger gleich. Schöne Städte kann man sich in Europa angucken und in Australien guckt man sich halt die schöne Natur an ;)
Wenn Mel hier ist geht es mit einem gemieteten Auto die Küste runter. Aber mehr zu unserem kleinen Abenteuer erzähle ich euch dann demnächst, wenn es soweit ist.




Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: