Oh! Preise, Suff und Ruhm in Luoyang

Trip Start Aug 23, 2011
1
26
50
Trip End Ongoing


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of China  , Henan Sheng,
Monday, April 23, 2012

Ich hatte ja wie erwaehnt an diesem Wettbewerb teilgenommen, bei dem man seine Reiseerfahrungen niederschreiben und mit Bildern bestuecken sollte.
Das hab ich dann gemacht und ueberraschenderweise den ersten Preis gewonnen.
Die MultimediaFirma, die zweitgroesste in China -also Radio, Fernesehen, Tourismus, Internet usw- lud mich und die beiden anderen Gewinner dann fuer 4 Tage zur Preisverleihung nach Louyang ein - witzigerweise genau die Stadt, die ich kurz vorher erst besichtigt hatte.
Wir schliegen in einem riesigen 4 Sterne Hotel und die naechsten 4 Tage waren voll mit Konferenzen, Preisvergabe, viel Sightseeing und gutem Essen verputzen.
Mit Shawn, der aus sen Staaten kommt und den dritten Platz belegt hatte und unserem chinesischen Gastgeber philosophierten wir vor allem abends bei Bierchen und Wein viel rum.
Neben einigen teuren Geschenken beinhaltete der 1. Preis auch das Angebot, in Zukunft als Autor fuer sie zu schreiben, was meine Moeglichkeiten erweitert.
Am letzten abend waren wir wieder mit 50 Leuten sehr teuer chinesisch essen und ich trank alle chinesen unter den Tisch. Ich hatte schon lange keinen Baijiu mehr angeruehrt und war ueberrascht, wie sehr mich meine volltrunkenen Naechte in hefeier Clubs mich wohl abgehaertet hatte. Leicht verkatert ging es am naechsten morgen dann wieder zurueck nach Zhengzhou, wo ich fast meinen Flug verpasste, weil irgendwo in meinen Gepaeck 2 Feuerzeuge versteckt waren,
was auf dem Hinflug aber niemanden interessiert hatte ...

Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: