Empire state of mind

Trip Start Feb 22, 2010
1
3
9
Trip End Jun 20, 2010


Loading Map
Map your own trip!
Map Options
Show trip route
Hide lines
shadow

Flag of United States  , New York
Monday, February 22, 2010

new york- definitiv eine stadt in der ich spaeter gerne mal leben wuerde. wenn auch nur fuer eine begrenzte zeit- und mit ausreichendem gehalt, ohne geld macht diese stadt naemlich keinen spass!
1. tag: ankommen- jetlag und lufthansa debakel ausschlafen, auf laura warten
2. tag: time sqare und broadway- noch naiv, hoffen die ganze zeit auf besseres wetter (leichter regen), dem wetter im kino trotzen (shutterd island- wer weiss wer oder was leo ist, bitte melden)
3. tag: einigermassen gutes wetter, little italy, china town (inklusive dumplings-lecker) und durch soho flanieren (1.apple store- besuch, netter nebeneffekt- kostenloses internet)
4. tag: richtiges scheiss wetter, es schneit den ganzen tag, busrundfahrt (mit den oeffentlichen verkehrsmitteln) nach "oben", ende in harlem- billigster kaffee der ganzen woche :), spaziergang durch den central park danach zurueck ins hotel, fuesse trocknen!
5. tag: ab nach queens- p.s.1 besuchen, spaeter ins moma, abends original american dinner, mir ist heute noch schlecht ;)
6. tag: madison square garden, basketball danach guggenheim und sushi on the way
7. tag: geburtstagsfruehstueck, whole food sei dank! suche nach dem groessten fleamarket der stadt- ich denke nicht dass wir ihn gefunden haben, macht nix, war trotzdem nett in der ecke. danach durch brooklyn flanieren, sehr schoen! abend endet unschoen...
8. tag: 6.45 uhr auf nach jamaika- new york war schoen!

Slideshow Report as Spam

Use this image in your site

Copy and paste this html: